Direkt zum Inhalt
Erikastraße
kiekmo
Eppendorf

Kopfsteinpflasterromantik: 10 tolle Locations in der Erikastraße

Die kleinste und versteckteste Einkaufsmeile Hamburgs, so wird die Erikastraße in Eppendorf teilweise genannt. Unweit des Eppendorfer Marktplatzes reihen sich auf etwa 200 Meter süße Boutiquen, kleine Cafés und alteingesessene Geschäfte – Ein Besuch lohnt sich.


Das Borchers eröffnet die Erikastraße

Das blaue Haus an der Ecke zur Geschwister-Scholl Straße eröffnet die kopfsteingepflasterte Flaniermeile im Norden Eppendorfs. Das Traditionsrestaurant blickt auf eine hundertjährige Geschichte zurück und ist heute für alle Generationen ein beliebter Treffpunkt. Das Borchers bedient mit leckerer Currywurst oder Weinschörlchen und eignet sich bestens als Ort für die Weihnachtsfeier. In dem riesigen Außenbereich kann man es sich genauso gemütlich machen wie im Inneren.
Infos: Borchers, Geschwister-Scholl-Straße 1

Der Grieche auf der Ecke: Die Taverna Symposion

Den anderen Eingang der Erikastraße kürt die Taverna Symposion. Das griechische Restaurant zaubert üppig mediterran-griechische Teller, die sich sehen lassen können. Gefüllte Weinblätter als Vorspeise, hausgemachte Moussaka als Hauptgang und zum Dessert griechische Halva. Danach seid ihr mit Sicherheit mehr als satt. Der obligatorischen Ouzo passt natürlich noch mit rein, bevor man den Rest der Erikastraße herunter schlendert.
Infos: Taverna Symposion, Erikastraße 74

Taverna Symposium, Grieche, Erikastraße

Zum Kaufen und Lernen: Damettto

Lust auf hausgemacht Pasta und grandiose italienische Produkte? Dann ist das Kochstudio Damettto die perfekte Adresse. Hier könnt ihr bei einem Workshop selbst lernen, wie man die italienischen Teigwaren zubereitet und euch anschließend von der fantastischen Inhaberin und Köchin kulinarisch verwöhnen lassen. Alternativ sind die Regale des kleinen Shops gefüllt mit allerlei herrlichen Produkten: von italienischem Wein und Öl über Pesto bis hin zu Trüffelcreme und Steinpilzpastete. Lecker!
Infos: Damettto, Erikastraße 70

Plastikfrei einkaufen: LOKO Unverpackt

Gleich neben dem Borchers befindet sich der Unverpacktladen LOKO. Mitte 2020 hat der Einkaufsladen eröffnet und versorgt euch seitdem mit Nudeln, Haferflocken, Kaffee und vielen weiteren losen Lebensmitteln. Der erste Unverpacktladen Eppendorfs sorgt für weniger Plastik in der Welt. Hier könnt ihr schlicht mit eurem Einmachglas vorbeigehen und den größten Teil eures wöchentlichen Einkaufs erledigen. Auch Obst und Gemüse, Öle und Kosmetikprodukte gibt es vor Ort. Und wenn es nach dem Einkauf ein leckerer Cappuccino sein soll, bekommt ihr auch den.
Infos: LOKO Unverpack t, Erikastraße 57

60 Jahre Tradition: Das Fischgeschäft Hülsen

Das Fischgeschäft Hülsen ist nach 60 Jahren nicht mehr aus der Erikastraße wegzudenken.Direkt gegenüber des Unverpacktladens befindet sich das Traditionsgeschäft und lockt mit frischem Fisch in bester Qualität. Nachdem der Laden Jahrzehnte lang als Familiengeschäft geführt wurde, übernahm die langjährige Mitarbeiterin Maria Lourenço 2004 das Geschäft und brachte einen portugiesischen Hauch in die Küche. Heute gibt es hier neben der Rohware auch die beste Fischsuppe im Umkreis. Infos: Fischgeschäft Hülsen, Erikastraße 68

Fischgeschäft Hülsen, Erikastraße

Köstliches aus Fernost: JÙCÀN Dim Sum & Sushi

Natürlich darf auch ein guter Asiate auf der Erikastraße nicht fehlen! Das JÙCÀN Dim Sum & Sushi gehört zu den neueren Bewohnern der Erikastraße, kann sich aber schon über einen großen Besucheransturm freuen. In dem gemütlichen Restaurant gibt es beste Dim Sum in traditionellen Bambuskörbchen und mit den verschiedensten Füllungen. Auch die Suppen und das Sushi sind zum Niederknien! Infos: JÙCÀN Dim Sum & Sushi, Erikastraße 58

Ein umfangreiches Sortiment: KÄSE, WEIN & mehr

Es soll mal etwas Besonderes auf dem Teller liegen? In dem kleinen Lebensmittelladen gleich neben dem Jucan befinden sich zahlreiche Leckereien in der Theke – allen voran Käse. Über 250 internationale Käsesorten füllen das Sortiment, dabei meist Käse von kleinen Sennereien und Molkereien, eine Auswahl an Schweizer Bergkäse, Ziegen- und Schafskäse, sowie hausgemachte Frischkäsesorten. Am besten ihr stöbert einfach mal vorbei und lasst euch beraten. Der Laden hat nämlich noch viel mehr zu bieten!
Infos: KÄSE, WEIN & mehr, Erikastraße 58

Das obligatrorische Café: Karl, Günter und Marie

Ein süßes Café für guten Kaffee, leckere Frühstücks-Bowls, eine regelmäßig wechselnde Mittagskarte und köstliche Kuchen gibt es natürlich auch in der Erikastraße: das Café Karl, Günter und Marie. Hier wimmelt es vor allem samstags und sonntags vor hungrigen Eppendorfern, die sich ihre pouchierten Eier nicht selbst machen wollen – sondern sie stattdessen mit dem herrlichen Hausbrot, Avocado und Flat White an einem der gemütlichen Tische auf der Terrasse oder im Innenbereich genießen. Unser Tipp: Ordentlich Hunger mitbringen und das Frühstück am besten noch mit einem kleinen Mittagssnack abrunden.
Infos: Café Karl, Günter und Marie, Erikastraße 47

Und etwas Schickes zum Schluss: Brechtmanns Bistro

Ehrlich, bodenständig, authentisch und immer ein Hochgenuss – das hat sich Brechtmanns Bistro am Ende der Erikastraße auf die Fahne geschrieben. In dem schicken Restaurant gibt es ausgewählte Weine zu einer Bandbreite an asiatisch angehauchten Speisen. Curries, Bowls und saisonale Leckereien stehen auf dem Menü und können auf der riesigen Terrasse oder im gemütlichen Inneren vernascht werden. Ein Besuch lohnt sich aber auch schon, wenn's nur ein Glas Wein sein soll, denn von hier hat man einen wunderbaren Blick auf das Geschehen in der Erikastraße.
Infos: Brechtamnn's Bistro, Erikastraße 43

Und nicht zu vergessen: PENNY

Dazu müssen wir nicht viel sagen, aber der Penny auf der Erikastraße darf in dieser Liste natürlich nicht fehlen. Erstmal zu Penny.

Noch mehr schöne Läden in der Eppendorfer Landstraße

Eppendorf hat noch mehr Prachtstraßen zu bieten: Die Eppendorfer Landstraße zum Beispiel!

Mehr lesen über