Direkt zum Inhalt
kaffee-hamburg-barmbek
Unsplash / Taylor Franz
Barmbek

Klein und fein: "Café Schwarz" in Barmbek

Das Café Schwarz an der Fuhle begeistert Barmbeker mit hausgemachtem Essen, Kaffees aus aller Welt und herzlichem Service.


Crêpes mit Nuss-Nougat-Creme und Banane oder frischen Früchten. Täglich wechselnde mit Liebe gebackene Kuchen. Croques – von klassisch Schinken-Käse bis hin zu fancy Varianten mit mit Camembert und Preiselbeeren oder mit Pesto Genovese, Käse, getrockneten Tomaten und Serrano. Essentechnisch kommt ihr im Café Schwarz an der Fuhle voll auf eure Kosten. Kaum verwunderlich also, dass das kleine, aber feine Café aus Barmbek nicht mehr wegzudenken ist.

Café Schwarz: köstlicher Kaffee, gute Weine, herzlicher Service

Doch auch in Sachen Getränke hat das Café Schwarz – das tatsächlich mit einigen stilvollen, schwarzen Möbelstücken glänzt – einiges zu bieten: Die super-herzlichen Servicemitarbeiter kredenzen euch nämlich mit Vorliebe köstliche Kaffeekreationen mit Bohnen aus aller Welt. Ihr wollt zu später Stunde lieber etwas anderes? Ordentliche Cocktails und Weine stehen hier auch auf der Karte.

Infos: Café Schwarz, Fuhlsbüttler Straße 460, 22309 Hamburg

Weitere Cafés in Barmbek

In Barmbek ist das Café Schwarz in ziemlich guter Gesellschaft. Nur ein Stück die Straße runter befindet sich das Café und Bistro Pantarin. Und auch der Rest des Viertels verführt mit richtig gutem Kaffee: Barmbeks schönste Cafés.

Mehr lesen über