Direkt zum Inhalt
Käsespäztle aus der BLACK FOREST BAR
BLACK FOREST BAR
Hamburg

Käsespätzle in Hamburg: Hier wird geschlemmt

Maria Anderl
Maria Anderl

Wenn Spätzle auf Käse und Zwiebeln treffen, dann habt ihr ein Wohlfühlgericht vor euch stehen: Käsespätzle! Welche Hamburger Restaurants wir euch hierfür besonders ans Herz legen, lest ihr hier. 

Zum Spätzle: In der Hamburger Neustadt ist der Name Programm

Wer sich für Spätzle begeistern kann, der kommt in Hamburg am Restaurant Zum Spätzle in der Neustadt nicht vorbei. Schließlich macht schon der Name von außen deutlich, welches süddeutsche Essen hier im Norden groß rausgebracht wird. Natürlich steht das Gericht, um das es in dieser Liste gehen soll, gleich in mehrfacher Ausführung auf der Karte. In der klassischen Variante kommen die Käs'Spätzle mit Bio-Emmentaler, Bio-Tiroler-Bergkäse und auf Wunsch Zwiebeln oder in vegan. Darüber hinaus gibts auch noch Käs'Spätzle mit Speck oder Räuchertofu – auch die in einer veganen Variante –, mit Hackbraten und Soß' oder mit Salat zu genießen. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass ihr keine Lust auf Käse habt, stehen auch noch weitere Spätzle-Gerichte oder Maultauschen auf der Karte.

Infos: Zum Spätzle, Wexstraße 31, 20355 Hamburg

Käsespätzle im Zum Spätzle
kiekmo

Feine Käsespätzle gibts im Wohlers

Wo ihr das Wohlers in Hamburg findet? Na, am Wohlers Park selbstverständlich. Das Restaurant, das in früheren Zeiten einmal eine Eckkneipe war, serviert euch im gemütlichen Innenbereich oder großzügigen Außenbereich feine französische oder deutsche Speisen. Etwas, das ihr immer auf der Karte findet? Käsespätzle "Wohlers Art". Das köstliche cremige Gericht kommt dabei mit ausgesuchten Zutaten wie der Käsemischung, die aus dem Allgäu bestellt wird, um die Gaumen in Hamburg zu erfreuen. Dazu gibts rotes Zwiebelconfit, Röstzwiebeln und einen kleinen Salat. Besonders gut schmeckts übrigens, wenn ihr die Käsespätzle im Sommer auf der Terrasse genießen und gleichzeitig dem trubeligen Treiben auf der Straße zugucken könnt.

Infos: Wohlers, Thadenstraße 148, 22767 Hamburg

Käsespätzle schlemmen in der HATARI Pfälzer Stube

Wenn ein Restaurant schon Pfälzer Stube im Namen trägt, ist klar: Hier dürfen Käsespätzle auf keinen Fall auf der Karte fehlen. Und das tun sie im HATARI in keinem der vier Restaurants, die ihr in Hamburg findet. Ob Ottensen, Eimsbüttel oder in der Schanze: Der Sattmacher, der hier mit Emmentaler und Bergkäse, Schmelzzwiebeln und wahlweise Salat oder Sauerkraut kommt, wartet nur darauf, von euch verspeist zu werden. Neben Käsespätzle könnt ihr euch im HATARI auch Flammkuchen, Burger oder Maultaschen schmecken lassen.

Infos: HATARI Sternschanze, Schanzenstraße 2–4, 20357 Hamburg | HATARI Eimsbüttel, Eidelstedter Weg 1, 20255 Hamburg | u.a.

Käsespätzle in der HATARI Pfälzer Stube
HATARI Pfälzer Stube

Pappenheimer Wirtschaft: Ein Klassiker serviert einen Klassiker

Ihr seid auf der Suche nach einem gemütlichen Lokal, in dem das Publikum bunt gemischt ist und ihr bodenständiges, sehr gut gemachtes Essen bekommt? Dann ist die Pappenheimer Wirtschaft mitten auf der Uhlenhorst eure Adresse. Und wie könnte es auch anders sein, auch Süddeutschland hat hier wieder die Finger im Spiel. Denn fränkische Küche wird serviert. So kommen die Käsespätzle in der Pappenheimer Wirtschaft neben Gruyère mit Kräutern und einem kleinen Salat. Lecker!

Infos: Pappenheimer Wirtschaft, Papenhuder Straße 26, 22087 Hamburg

Error: The requested resource does not exist
Gefunden auf Instagram

Käsespätzle gibts auch in der Alpenkantine

Ja, die Alpenkantine ist beliebt und bekannt für seine Knödelgerichte. Aber das Restaurant, welches es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Geschmack der Alpenküche im hohen Norden eine Bühne zu bieten, kann sich auch mit seinen Allgäuer Kässpatzen sehen lassen. Die werden euch in der Eimsbütteler Institution mit Rosmarinzwiebeln und Krautsalat auf den Tisch gebracht.

Infos: Alpenkantine, Osterstraße 98, 20259 Hamburg

In der Black Forest Bar gibts Käsespätzle mit Schwarzwald-Flair

Für die nächste Empfehlung müsst ihr in den Schwarzwald reisen. Aber keine Sorge, nur im übertragenen Sinn. In Eppendorf erwartet euch die BLACK FOREST BAR mit viel Stilgefühl, sehr guten Drinks und Speisen. Eins davon: handgeschabte Käsespätzle mit Röstzwiebeln. Schließlich hat hier alles, was euch an Speis und Trank kredenzt wird, einen Schwarzwald-Twist. Womit man on top nicht rechnen würde? Wie schön das eigentlich doch eher plump aussehende Gericht hier inszeniert wird. Das Auge isst bekanntlich mit.

Infos: BlACK FOREST BAR – by henn, Curschmannstraße 9, 20251 Hamburg

Käsespäztle aus der BLACK FOREST BAR
BLACK FOREST BAR

Beim Bummel durch Hamburg Käsespätzle im Wilden Fräulein genießen

Gerade wenn man mit Besuch durch die HafenCity spaziert, stellt sich ein gar nicht mal so kleiner Hunger schneller ein, als man es auf die Aussichtsplattform der Elphi geschafft hat. Praktisch, dass sich das Restaurant Wildes Fräulein direkt am Überseeboulevard angesiedelt hat und euch Köstlichkeiten aus den Alpen anbietet. Und wenn schon das Wort Alpen fällt, ist klar: Käsespätzle gibts auch hier zu finden, beim Wilden Fräulein in der Allgäuer Variante.

Infos: Wildes Fräulein, Überseeboulevard 2, 20457 Hamburg

Ufer Weinbar serviert Käsespätzle mit Ambiente

Generell gewinnt jedes Gericht, wenn es in direkter Nähe zu Wasser serviert wird. Käsespätzle bilden da natürlich keine Ausnahme. An welchem Ort in Hamburg beides aufeinandertrifft? In der Ufer Weinbar in Hoheluft-West. Hier wird euch zu schönem Ambiente eine Speisekarte präsentiert, die sich auf Klassiker spezialisiert. Mit dabei: handgepresste Spätzle, die mit Deichkäse und Schmelzzwiebeln und einem kleinen Salat auf den Tisch kommen.

Infos: Ufer Weinbar, Bismarckstraße 151, 20253 Hamburg

Ufer Restaurant & Weinbar
kiekmo

Noch ein Klassiker

Spätzle hattet ihr jetzt genug aber ein richtig leckeres Schnitzel wäre mal wieder was? Dann verraten wir euch, an welchen zehn Orten sich Schnitzel in Hamburg besonders lohnen.

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.