Direkt zum Inhalt
Fjordforelle im Jellyfish
Jellyfish
Eimsbüttel

Entspannte Sterne-Küche in der Weidenallee: "Jellyfish"

Linda Bernhof
Linda Bernhof

Dass im Jellyfish köstliche und hochwertige Fischgerichte auf den Tisch kommen, ist bekannt. So viel Qualität muss belohnt werden, fand auch der Guide MICHELIN, und zeichnete das Restaurant mit einem der begehrten Sterne aus.

Das Jellyfish gehört schon lange zu den besten Fischrestaurants in Hamburg und seit 2022 kann es sich sogar mit einem Michelin-Stern schmücken. Dem Jellyfish gönnen wir die Auszeichnung ganz besonders, denn das Restaurant hat schwere Zeiten hinter sich. Im Jahr 2019 wurde es viermal Opfer von Randale und Vandalismus. Das war so schlimm, dass Betreiber Hauke Neubecker das Restaurant dicht machte. Glücklicherweise war Stefan Fäth zur Stelle, der vormals schon als Sous Chef beim Jellyfish gekocht hatte. Er sorgte als neuer Inhaber und Küchenchef dafür, dass das Fischrestaurant wieder öffnen konnte.

Fine Dining im Jellyfish
Jellyfish

Fine Dining für Fisch-Fans

Seitdem erwarten euch im Jellyfish wieder erstklassige Gerichte mit Fisch und Meeresfrüchten, nach denen Gourmets sich die Finger lecken. Egal, ob Fjordforelle, Seeteufel Skrei oder Jakobsmuscheln: Was auf der Karte steht, stammt ausschließlich aus Wildfang. Dazu kommen saisonale und regionale Zutaten zum Einsatz. Abends habt ihr die Wahl zwischen einem Vier-, Sechs- oder Acht-Gänge-Menü. Dazu gibts auf Wunsch die passende Weinbegleitung. Zwar spielt hier der Fisch die Hauptrolle, es ist aber auch mal ein ausgewähltes Fleischgericht mit von der Partie. 

Lachs mit Kohl im Jellyfish
Jellyfish

Das Jellyfish hat auch eine tolle Bistrokarte

Wir empfehlen: Werft unbedingt auch mal einen Blick auf die Bistrokarte. Samstags und Sonntags bekommt ihr hier zwischen 12 und 14 Uhr ausgewählte Speisen zu reduzierten Preisen. Ein Drei-Gänge-Menü gibt es dann zum Beispiel für 39 Euro, ein Vier-Gänge-Menü für 48 Euro. Sterne-Küche für jedermann und jederfrau also. Finden wir super! Wenn ihr Fans der Küche von Stefan Fäth seid, solltet ihr euch außerdem das [fe]Tisch und die Jellyfish-Bude in der Hamburger Innenstadt mal etwas genauer angucken. Hier haben sich das Jellyfish und Schmidt & Schmidtchen zusammengetan und zwei besondere kulinarische Angebote geschaffen.

Infos: Jellyfish, Weidenallee 12, 20357 Hamburg

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.