Direkt zum Inhalt
Heidelbeeren, Blaubeeren
Unsplash / Hasmik Ghazaryan Olson
Hamburg

Heidelbeeren pflücken in Hamburg: Hier gibts die Vitaminbomben

Der Sommer zeigt sich dieses Jahr zaghaft, doch Heidelbeeren pflücken gehört in Hamburg zur sommerlichen Tradition. Wo ihr die kleinen Vitaminbomben frisch vom Strauch pflücken könnt, lest ihr hier.


Heidelbeeren pflücken bei Hamburg: Heidelbeerhof Pehmöller 

Ihr wollt eure eigenen Heidelbeeren pflücken? Hamburg müsst ihr dafür zwar verlassen, aber der schöne Heidelbeerhof Pehmöller liegt nicht allzu weit von der Hansestadt entfernt. In Schnakenberg an der Elbe könnt ihr die kleinen blauen Früchte selbst pflücken und in eurer eigenen Dose mit nach Hause nehmen. Der Hof selbst blickt auf eine lange Geschichte zurück: schon 1525 wird er erstmals erwähnt! Seit 1993 werden auf den Feldern Heidelbeeren angepflanzt, die jährlich beim großen Heidelbeerfest gefeiert werden. Und falls ihr nicht wisst, was ihr mit eurer Ausbeute anfangen sollt, findet ihr auf der Webseite köstliche Rezepte für Torte, Kuchen, Joghurt und Eis.

Infos: Heidelbeerhof Pehmöller, Krüzener Weg 1, 21481 Schnakenbek

Heidelbeeren Hamburg versorgt euch

Wusstest ihr eigentlich, wie gesund Blaubeeren sind? Mit ihrem hohen Anteil an Antioxidanzien stärken die blauen Früchte eure Abwehrkräfte, Nerven und Blutgefäße. Außerdem sind sie reich an Eisen, Magnesium, Calcium, Vitamin A, B1, B2 und Niacin und wirken entzündungshemmend. Ware Wunderwaffen also! Selbst pflücken könnt ihr die kleinen Kraftpakete in Seevetal. Hier, südlich der Hansestadt, wartet eine Plantage voller Blaubeeren nur darauf, von euch gepflückt zu werden. Los los!

Infos: Heidelbeeren Hamburg, Friesenweg 34, 21217 Seevetal

Blaubeeren pflücken im Hamburger Osten 

Der Hof Soltau lädt jedes Jahr ab Juli zum Blaubeeren pflücken in den Hamburger Osten. Unweit der Stadtgrenze in Barsbüttel befindet sich der Hof, der seit über 30 Jahren die kleinen Kraftpakete anbaut. Die Saison geht für gewöhnlich von Anfang Juli bis Anfang September. Täglich könnt ihr hier durch die Felder schlendern und die Beeren pflücken. Neben Heidelbeeren baut die Familie vor allem Spargel an. Auch Erdbeeren und Himbeeren findet ihr hier. Letztere könnt ihr zurzeit sogar gleich mit pflücken!

Infos: Hof Soltau, Meienfelde 2, 22885 Barsbüttel

Leckere Heidelbeeren von der Ostsee

Auf dem Weg in den Urlaub oder für ein verlängertes Wochenende an der Ostsee? Wie wärs, wenn ihr euer Reiseproviant um eine große Portion frisch gepflückte Heidelbeeren ergänzt? Auf dem Hof Thorn in Lübeck könnt ihr euch köstlich-gesunde Heidelbeeren direkt vom Strauch pflücken. Die gesunden Beeren sind nämlich der perfekte Snack für einen Tag am Strand! Im Juli und im August sind die Sträucher voll beladen und durch die Nähe zur Ostsee haben die Blaubeeren ein ganz besonderes Aroma.

Infos: Ostsee Heidelbeeren, Ovendorfer Straße, 23570 Lübeck

Gesunde Heidelbeeren pflücken in Hamburg

Etwa eine Stunde nördlich von Hamburg findet ihr den Heidelbeerhof Fölster. Hier werden bereits in dritter Generationen Blaubeeren angepflanzt – auf dem größten zusammenhängenden Heidelbeerfeld in Schleswig-Holstein! Der traditionelle Anbau auf der einen, sowie modernste Kühl- und Sortiertechnik auf der anderen Seite machen den Heidelbeerhof in Willenscharen zu einem der nachhaltigsten Höfe in Norddeutschland. Das wollt ihr probieren? Dann macht euch an die Arbeit!

Infos: Heidelbeerhof Fölster, Am Wallberg 1, 24616 Willenscharen

Pancakes in Hamburg

Und wozu schmecken Blaubeeren am besten? Natürlich in ofenfrischem Gebäck, Pfannkuchen oder Pancakes in Hamburg!

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über

App Download

Dir hat der Artikel gefallen?
Mehr gibt’s in der App!

Neuigkeiten, Tipps, Rabatte, Verlosungen und vieles mehr aus Hamburg.