Direkt zum Inhalt
Hatari Pfälzer Stube Interior
Hatari Pfälzer Stube
Hamburg

Hat Hausmannskost wieder cool gemacht: "Hatari Pfälzer Stube"

Maike Schade
Maike Schade

Ihr möchtet ein deftiges Stück Sauerfleisch, eure Begleitung einen veganen Burger? Dann geht in die Hatari Pfälzer Stube. Hier bekommt ihr in hippem Ambiente beides – und das gleich an vier Standorten in Hamburg.

"Pfälzer Stube" hört sich reichlich bieder an. Das ist dieses Lokal aber überhaupt nicht: Zwar erinnert die Inneneinrichtung in den vier Filialen von Hatari Hamburg durchaus an die schraddelige Gemütlichkeit süddeutscher Dorfgasthäuser, das Ganze ist aber in ein hippes, reduziertes Gewand gepackt.

Hatari Pfälzer Stube Tisch
Hatari Pfälzer Stube

Auch Vegetarier und Veganer werden auf der Karte fündig

Auch beim Essen wagt das Team den Spagat zwischen Tradition und urbaner Food-Kultur: Neben Pfälzer Spezialitäten wie Saumagen und Bauernbratwurst sowie süddeutschen Klassikern wie Maultaschen, deftigem Rinderbraten und Schnitzel gibt es auch eine große Variation an Burgern und Flammkuchen. Obwohl die sonst recht schwere, fleischlastige süddeutsche Küche nicht unbedingt dafür bekannt ist, bekommt ihr hier vegetarische und sogar einige vegane Gerichte. Zum Beispiel den Seitan Burger im veganen Brioche mit mariniertem Seitan, hausgemachten Röstzwiebeln, Gurke, Tomate und Salat oder Seitangeschnetzeltes in Sojarahmjus mit Pommes. Wer zum ersten Mal in einem Hatari in Hamburg zu Gast ist, dem legen wir die Käsespätzle ans Herz. Hausgemacht, sabschig, käsig – so, wie sie eben sein sollen. Als Beilage wählt ihr zwischen einem gemischten Salat oder Sauerkraut.

Hatari Pfälzer Stube Käsespätzle
Hatari Pfälzer Stube

Mit einer größeren Truppe lieber Plätze reservieren

Das Konzept kommt gut an, was auch an den ordentlichen Portionen zu fairen Preisen liegen mag. Obwohl es die Hatari Pfälzer Stube mittlerweile viermal in Hamburg gibt – zweimal in Eimsbüttel, jeweils einmal in Ottensen und der Schanze –, ist der Laden meist recht voll. Zu Stoßzeiten solltet ihr also ein bisschen Geduld mitbringen oder – noch besser – vorher Plätze reservieren, gerade, wenn ihr mit einer größeren Truppe aufschlagen wollt. Der Lautstärkepegel ist im Innenraum dementsprechend hoch und auch der Service hat alle Hände voll zu tun und kann euch nicht immer 100 Prozent seiner Aufmerksamkeit schenken. Im Sommer entspannt sich die Lage etwas, denn alle Hatari-Restaurants haben Außenplätze. Besonders schön sitzen könnt ihr in der Filiale am Eidelstedter Weg, wo schon fast Biergarten-Flair aufkommt. Tipp: Wer nicht weiß, ob ein Saumagen dem eigenen Verdauungssystem zuträglich ist, kann sich immer für einen Burger entscheiden, denn die sind wirklich gut.

Infos: Hatari Pfälzer Stube Ottensen, Eulenstraße 77, 22763 Hamburg | Hatari Eimsbüttel 1, Eidelstedter Weg 1, 20355 Hamburg

Hatari Pfälzer Stube Braten
Hatari Pfälzer Stube

Deftiges bei Dämmerlicht: Gemütliche Restaurants in Hamburg

Deftig und rustikal geht es teilweise auch in diesen gemütlichen Restaurants in Hamburg zu.

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.