Direkt zum Inhalt
Shutterstock / Maram
Hamburg

Frisch belegt ist halb gewonnen: Bagels in Hamburg

Ob zum Frühstück, als Snack zwischendurch oder zur Lunchtime: Bagels in Hamburg schmecken zu jeder Tageszeit. Wir verraten euch, wo ihr die besten belegten Kringel bekommt.


Neuer Laden für Bagels in Hamburg: New York Bagel Bar

Hamburgs neuer Bagel-Dealer Nummer eins hat sich in Winterhude niedergelassen. Hier hat vor Kurzem die New York Bagel Bar am Mühlenkamp eröffnet. Und wo Big Apple draufsteht, ist auch Big Apple drin! Die Stars in dem Hamburger Bagel-Laden sind natürlich die kreativ und lecker belegten Kringel, die alle nach New Yorker Stadtteilen und Bezirken benannt sind. Das East Village setzt auf eine köstliche Mischung aus Cream Cheese, Brie, Walnüssen, Preiselbeeren und Feldsalat. In Queens geht es dagegen etwas süßer zu mit Frischkäse, crunchy Erdnussbutter, Haselnusscreme und Banane. Im hippen Williamsburg setzt man auf veganen Cream Cheese, Hummus, Falafel, Avocado, Tomate und Blattspinat und Soho trumpft mit Trüffel-Frischkäse, Mozzarella, Champignons, Parmesan und frischem Trüffel auf. Wir können uns zwar nicht vorstellen, dass bei dieser Auswahl nichts für euch dabei ist, falls ihr euch euren Bagel in Hamburg aber lieber selbst belegen wollt, geht das natürlich auch. Es gibt sogar glutenfreie Kringel!

Pssst ... Mit kiekmo gibts was umsonst! Klickt mal in unseren Vorteil rein und sichert euch ein Heißgetränk zur Bestellung.

Infos: New York Bagel Bar, Mühlenkamp 1, 22303 Hamburg

Leckere Bagels in Hamburg auf dem Kiez: Mother’s Fine Coffee

So amerikanisch wie viele glauben, ist der Bagel gar nicht. Seine Ursprünge liegen in Osteuropa. Erst im 19. Jahrhundert kamen die Hefekringel nach Übersee. Warum sollte es in den USA also schmackhaftere Bagels geben als in der schönsten Stadt der Welt? Das Café Mother's Fine Coffee unweit der Davidwache beweist, dass die Hamburger es draufhaben in Sachen Bagel. Hier gibt es etwa ein Dutzend verschiedener Bagel-Varianten. Klassisch mit Frischkäse und Kresse, Caprese mit Tomate-Mozzarella, Olivenöl, Balsamico und Basilikum (auch vegan möglich), mit geräuchertem Lachs oder mit Pute. Vor allem der Bagel Special mit Erdnussbutter, Gouda, Gurke, Zwiebeln und Chilisoße wird eure Gaumen mit einer besonderen Geschmackskombination überraschen. Gratis dazu gibts auch noch eine Aussicht direkt auf den Kiez.

Infos: Mother’s Fine Coffee, Davidstraße 29, 20359 Hamburg

Diese Bagels gibt gleich zweimal in Hamburg: Carlos Coffee

Carlos Coffee ist der Kaffeeladen um die Ecke, den sich alle wünschen. In Hamburg kommen die Stadtteile Eimsbüttel und Ottensen in den Genuss der frisch belegten Bagels, die hier mit weniger und klassischeren Zutaten überzeugen. Cream Cheese heißt hier noch Frischkäse und kommt besonders köstlich in einer Kombination aus Räucherlachs, Zwiebelringen und Dillspitzen. Auch der Bagel Diavolo mit pikantem Rinderschinken, Parmesan, Babyspinat und hausgemachter würziger Tomatensoße ist sehr gefragt. Und veggie gehts natürlich ebenfalls – zum Beispiel mit dem Bagel Verde mit Antipasti-Tomaten, Parmesan und gerösteten Sonnenblumenkernen.

Infos: Carlos Coffee Eimsbüttel, Osterstraße 83, 20259 Hamburg | Carlos Coffee Ottensen, Bahrenfelder Straße 169, 22765 Hamburg

Hat nicht nur Süßes, sondern auch Bagels: Kandie Shop

Die süßeste Versuchung von St. Pauli kann nicht nur herrliche Zimtschnecken, Bananenbrote und Zitronenkuchen zaubern, sondern versorgt Hamburg auch mit richtig guten Bagels. Der Renner im Kandie Shop ist der vegane Carrot Lox Bagel mit eingelegten Karotten, Frischkäse, Dillsenf und roten Zwiebeln. Ebenfalls gut weg geht der Kandie Bagel mit Butter, Ziegenkäse, Apfel, Honigsenf und Walnüssen. Oder wie wäre es mit dem Bagel Parmesano mit Cream Cheese, Serrano, getrockneten Tomaten, Parmesan und Rucola? Wir würden euch dennoch empfehlen, noch ein bisschen Platz im Magen zu lassen für ein Stück saftigen Kuchen und einen Kaffee.

Infos: Kandie Shop, Wohlwillstraße 16, 20359 Hamburg

DIE Adresse für einen Pastrami Bagel in Hamburg: The Bakery's Coffee

Da soll noch mal jemand sagen, dass man in der Hamburger Innenstadt keine fantastischen Bagels kriegen könnte. Man muss sie nur finden! Denn etwas versteckt liegt The Bakery's Coffee in der Straße Kurze Mühren. Doch die Suche nach dem kleinen Laden lohnt sich allein schon für den Pastrami Bagel, der vielleicht einmalig in Hamburg ist. Allerdings ist der Bagel Italia mit Parmaschinken, Mozzarella, Frischkäse getrockneten Tomaten und Rucola auch nicht zu verachten. Dazu könnt ihr klassisch einen Kaffee, oder aber gesunde Smoothies und Ingwer Shots wählen.

Infos: The Bakery's Coffee, Kurze Mühren 6, 20095 Hamburg

Rahlstedts beste Rundstücke: Little Monsters

Aktuelle Information: Little Monsters in Rahlstedt ist dauerhaft geschlossen; die Betreiber sind derzeit auf der Suche nach einer neuen Location.

Wie kleine Monster lauern die Bagels in dem Rahlstedter Café in der Schweriner Straße auf alle Hungrigen. Und sie haben nur eine Mission: beim ersten Bissen süchtig zu machen. Ob zum Frühstück oder Lunch oder in der Burger-Variante – im Little Monsters schwebt ihr zu jeder Tageszeit im siebten Hamburger Bagel-Himmel. Entscheidet euch für einen bereits fertig belegten Kringel oder stellt euch, ganz nach dem Motto des Special-Angebots "Create your Breakfast", eure eigene Frühstücksplatte zusammen. Dazu einfach zwei Bagelsorten (unter anderem Natur, Sesam, Kürbiskern, Roggenvollkorn, Zimt-Rosine) aussuchen, mit zwei Hauptzutaten und zwei Aufstrichen toppen. Yummie! Seid ihr schon süchtig oder auf dem besten Weg dahin? Dann haben die kleinen Monster ja ganze Arbeit geleistet …

Infos: Little Monsters, Schweriner Straße 3 a, 22143 Hamburg

Bagels in der Hamburger Innenstadt: Bei Maria

Wer Bei Maria was Leckeres zu essen sucht, wird fündig – und zwar morgens, mittags, nachmittags. Und das stimmt selbst dann, wenn ihr euch "nur" für einen der schmackhaften Bagels im Angebot entscheidet. Feste Beläge gibt's nicht. Kommt einfach vorbei und lasst euch überraschen, was das Tagesangebot zu bieten hat. Maria und ihr Team bieten immer verschiedene Sorten Bagels in Hamburg an, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist: Bagels mit Lachs und roten Zwiebeln oder mit Putenbrust, gekochten Eiern und Tomaten beispielsweise.

Infos: Bei Maria, Große Reichenstraße 14, 20457 Hamburg

Bagels im Hamburger Schanzenviertel: Mamalicious

Viele, die nach leckeren Bagels in Hamburg suchen und das Mamalicious betreten, sagen nur ein Wort: CAT. Erstbesucher mögen dabei an Katzen denken, Fakt aber ist: CAT – nämlich Cheese, Avocado und Tomate – ist der mit Abstand beliebteste Bagel in dem kanadischen Café-Diner-Bistro am Schulterblatt. Nach Fleisch sucht ihr auf der Speisekarte vergebens, ihr werdet es bei all den schmackhaften vegetarischen und veganen Bagel-Varianten auch keine Sekunde lang vermissen. "Typisch amerikanisch" im Mamalicious-Style ist eben anders, aber – versprochen! – ziemlich lecker.

Infos: Mamalicious, Max-Brauer-Allee 277, 22769 Hamburg

Guter Start in den Tag: Brunchen in Hamburg

Keine Frage: Bagels in Hamburg sind ein idealer Start in den Tag. Wer es jedoch ein bisschen üppiger mag und gerne einige Stunden mit frühstücken verbringt, wird hier fündig: Brunchen in Hamburg.

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über

App Download

Dir hat der Artikel gefallen?
Mehr gibt’s in der App!

Neuigkeiten, Tipps, Rabatte, Verlosungen und vieles mehr aus Hamburg.