Direkt zum Inhalt
Der Eingangsbereich des Elbe Einkaufszentrums in Hamburg
ECE / Elbe-Einkaufszentrum Hamburg
Osdorf

Elbe Einkaufszentrum: 5 Läden, die euch mit Leckerem versorgen

Zeit zu genießen! Im Elbe Einkaufszentrum in Osdorf könnt ihr in diversen Geschäften feine Delikatessen, regionale oder internationale Spezialitäten und genussvolle Mitbringsel erstehen. Wir haben fünf für euch herausgesucht.


Nima 1001 Delikatessen im Elbe Einkaufszentrum

Würzige Dips, geschmackvolle Cremes: Die köstlichen, orientalisch angehauchten Kreationen, die ihr bei diesem Familienbetrieb im Elbe Einkaufszentrum bekommen könnt, sind so lecker, dass man sich am liebsten darin wälzen möchte. Doch das wäre viel zu schade, denn zum Brot schmecken die würzigen, feurigen, milden, aromatischen Leckereien wie Avocado-, Thymian, Ananas-Curry- oder Pistaziencreme doch viel besser. Auch mediterrane und internationale Antipasti wie Oliven, Artischockenherzen oder Dicke Bohnen gibt es.
Infos: Nima 1001 Delikatessen im Elbe Einkaufszentrum, Markthalle

Gepp's Feinkost: Delikatessen kosten im EEZ

Was lecker klingt und auch so aussieht, muss nicht unbedingt so schmecken. Bei Gepp's im Elbe Einkaufszentrum lauft ihr nicht Gefahr, dass die vermeintliche, teuer bezahlte Köstlichkeit sich als ungenießbar entpuppt. Denn in diesem kleinen, familiengeführten Betrieb dürft ihr probieren. Hergestellt werden viele der angebotenen Produkte – Essige und Öle, Gewürze und Kräuter, Soßen und Dressings, Pesto und Pasta, Antipasti und Dips – nach selbst entwickelten Rezepten in befreundeten Manufakturen. Auch Süßes, Wein und Liköre gibt es.
Infos: Gepp's Feinkost im Elbe Einkaufszentrum, Erdgeschoss

Käse-Dose: Spezialitäten aus Frankreich und der Schweiz

Ja, an diesem Stand in der Markthalle des Elbe Einkaufszentrums ist wirklich alles Käse. Und das im besten Sinne. Denn ihr könnt hier nicht nur die Klassiker aus Italien, Spanien und Deutschland erwerben. Hier gibt's vor allem auch eine breite Auswahl an Käse aus Kuh-, Schafs- und Ziegenmilch aus der Schweiz und Frankreich. Wenn euch die Sorten nicht vertraut sind, braucht ihr nicht den Käse im Sack zu kaufen: Selbstverständlich dürft ihr ein kleines Eckchen kosten. Sehr lecker sind auch die hauseigenen Frischkäsekreationen!
Infos: Käse-Dose im Elbe Einkaufszentrum, Markthalle

Violas' im EEZ: Gewürze und Delikatessen

Jetzt aber mal "Butter bei die Fische"! So heißt eine der witzigen Gewürzmischungen, die ihr bei Violas' erstehen könnt. Drin ist Meersalz, Chili, Paprika, Zwiebel, Tomate, Senfsaat, Orangenschale, Knoblauch, Pfeffer, Koriandersaat, Oregano, Basilikum, Piment, Thymian, Majoran, Dillkraut, Cumin und Estragon. Oder lieber arabisches Kaffeegewürz? Die "Alsterufer"-Mische? Bei Violas' im ersten Obergeschoss findet ihr jede Menge Mitbringsel für Feinschmecker oder Leckeres, das ihr selbst nutzen könnt – neben den Gewürzmischungen und reinen Gewürzen auch Pasta-Soßen, Öle, Essige, Marinaden, Soßen, Dips, Nüsse, Tee, Gebäck oder (teils wirklich schräge) Risotto-Mischungen.
Infos: Violas' im Elbe Einkaufszentrum, 1. Obergeschoss

Lindner Esskultur: Feinkost in der Markthalle des Elbe Einkaufszentrum

Darf's ein bisschen feiner sein? Dann seid ihr bei Lindner in der Markthalle an einer guten Adresse. Von Butter und Brot bis hin zu Schampus und Kaviar könnt ihr hier qualitativ hochwertige Nahrungsmittel, vornehmlich aus kleinen Manufakturen, erstehen. Auch süße Schweinereien wie kleine Törtchen gibt es hier. Und: großartige, selbst gemachte Salate, Wurst, Käse und Schinken.
Infos: Lindner Esskultur im Elbe Einkaufszentrum, Markthalle

Wenn ihr schon unten in der Markthalle seid: Fleisch- und Wurstliebhaber sollten noch beim Heideschlachter Dehning vorbeischauen. Der Schneverdinger Familienbetrieb hat auch hauseigenen Spezialitäten wie Schneverdinger Moorschinken, Heidjer Katenschinken aus der Pape, Schinken-Teewurst oder Bierschinken für euch. Bei Maass bekommt ihr leckere Tees und bei Hussel feinste Schokolade.

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über