Direkt zum Inhalt
Champagner
Unsplash / Alexander Naglestad
Hamburg

Ein Grund zum Feiern: 10 Orte zum Champagner trinken in Hamburg

Ob Geburtstag, Verlobung oder ein neuer Job – etwas zu feiern gibt's doch eigentlich immer. Und feiern können wir Hamburger. Da müssen die ganz besonderen Tage gleich doppelt gewürdigt werden – mit Champagner! Wir lassen die Korken knallen und verraten 10 Adressen für Moët, Dom Pérignon & Co. in Hamburg für euer außergewöhnliches Fest.


Café Paris: Champagner in Hamburg zum Frühstück

Einfach mal das Leben feiern – savoir vivre nennen wir das. Warum nicht also zum petit déjeuner mit Freunden auch ein Gläschen Champagner? Sektfrühstück kann schließlich jeder – den edlen Tropfen solltet ihr euch allemal wert sein! Ganz hervorragend geht das im Café Paris. Hier könnt ihr euch im Salon des historischen Gemäuers niederlassen, oder bei schönem Wetter draußen den Flair eines echten Pariser Straßencafés erleben. Ganz besonders schlürft ihr das Prickelwasser gemeinsam mit einer Portion Austern, die hier ganztägig serviert werden.
Infos: Café Paris, Rathausstraße 4, 20095 Hamburg

Le Lion: diskrete Dekadenz genießen

Gleich gegenüber könnt ihr stilvoll abtauchen. Solltet ihr Privatsphäre suchen, seid ihr in der stilvollen Klingelbar richtig. Wie es sich für eine Bar de Paris gehört, kredenzt Le Lion selbstverständlich auch besten Perlwein. Und den gibt's hier nicht nur pur – auch wenn am Genuss eines Pol Rogers nichts auszusetzen ist –, sondern auch als Cocktail. Zum Beispiel "Sparkling Bees Knees", eine Abwandlung des Klassikers zu Zeiten der Prohibition mit Gin, Honig und Zitrone, den herben "Prince of Wales" mit Cognac, Kräuterlikör und Bitters, oder den erfrischenden "French 75" mit Gin, Zitronensaft und Zuckersirup. Hier geht außerdem eisgekühlter Bollinger über den Tresen, der Signature-Champagner von James Bond. Also, ein Mal in die Rolle von Agent 007 schlüpfen und euer Bond Girl in die verruchte Atmosphäre einer Pariser Klingelbar der 1920er entführen? Zusammen mit exquisiten Canapés zur Stärkung verspricht das einen Abend der Extraklasse.
Infos: Le Lion - Bar de Paris, Rathausstraße 3, 20095 Hamburg

The Boilerman Bar: Luxus mit Understatement

Auch im kleinen Bruder des Le Lion finden Freunde des gehobenen Konsums ihr Glück. Die etablierte Bar in Eimsbüttel steht dem Löwen in Sachen Qualität in nichts nach. Die Drinks sind handgemacht und erstklassig, etwas gemütlicher und legerer geht es aber zu. Die Highballs, Shortdrinks und Whiskey werden eure Gaumen zu schätzen wissen. Für sie ist die Bar bekannt, fährt allerdings auch mit einer kleinen, aber hochkarätigen Champagnerkarte auf. Pol Roger, Bollinger und Lanson vermisst ihr hier nicht. An gleich zwei Standorten kommt ihr in den Genuss: entweder im Eppendorfer Weg oder im Alten Hafenamt in der HafenCity. Stößchen!
Infos: The Boilerman Bar, Eppendorfer Weg 211, 20253 Hamburg | The Boilerman Bar Altes Hafenamt im 25hours Hotel, Osakaallee 12, 20457 Hamburg

Champagner trinken bei einer Gondelfahrt in Hamburg

Wenn schon, denn schon: Wusstet ihr, dass Hamburg die einzige Gondoliera Deutschlands hat? Ist wahr. Ina Mierig schippert euch in einer originalen venezianischen Gondel über die Kanäle der Alster. An Bord könnt ihr es euch gut gehen lassen und eine Flasche Champagner genehmigen. Wenn das kein romantischer Ausflug ist! Zum Beispiel für den Heiratsantrag. Achtung, könnte kitschig werden: Sogar einen Sänger oder einen Gitarristen könnt ihr zur musikalischen Untermalung dazu buchen und auch euren Einstiegsort selbst bestimmen. Für zwei Personen ist der Spaß mit 160 Euro für eine Stunde (exklusive Champagner und Musiker) zwar nicht der günstigste, aber es gibt Momente, die sind es wert. Und der Ausblick ist in Geld nicht aufzuwiegen. Da kann der Schatz ja wohl kaum noch nein sagen, oder? Muss nur noch das Wetter mitspielen.
Infos: La Gondola e.V., Bootshaus Barmeier, Eppendorfer Landstraße 180, 20251 Hamburg

Südhang: ein Tropfen edler als der andere

Ein Besuch im Südhang ist wie ein Urlaub in den Weinbergen aller Welt – und das mitten im Schanzenviertel. Ihr erklimmt ihn, indem ihr euch in den ersten Stock über dem Wein- und Schuhgeschäft Scarpovino begebt. Eine Vinothek, die etwas auf sich hält, kredenzt natürlich die feinsten Perlen. Klar, dass neben Weiß, Rot, Rosé, Sekt und Crémant auch Champagner auf der Karte steht. Bei der riesigen Auswahl findet sich für jeden Anlass der richtige Tropfen. Da das Südhang zugleich ein Restaurant ist, könnt ihr es hier lange aushalten – besonders auf der Sonnenterrasse, die südeuropäisches Flair verspricht. Von kleinen Snacks wie Oliven, Garnelen oder Käse mit hausgemachter Tomatenmarmelade bis zum Drei-Gänge-Menü bekommt ihr hier alles geboten. Da darf's dann auch noch ein zweites Gläschen sein.
Infos: Südhang, Susannenstraße 29, 20357 Hamburg

20up: Champagner in Hamburg mit Aussicht

Champagne & the City erwartet euch im zwanzigsten Stock des Empire Riverside Hotel. In gehobenem Ambiente gibt es in der Skyline Bar 20up neben einer riesigen Auswahl auf der Getränkekarte den wahrscheinlich weitläufigsten Hafenblick der Stadt zu genießen. Genau das richtige Ambiente, um mit einem edlen Tropfen auf etwas Besonderes anzustoßen – bei der Aussicht gleich doppelt prickelnd. Der 20 Meter lange Tresen bietet ausreichend Platz für jeden Anlass. Solltet ihr später auf die wirklich guten Cocktails umsteigen wollen, hätten wir noch eine persönliche Empfehlung: den nussig-fruchtigen Hakuna Matata.
Infos: Skyline Bar 20up, Empire Riverside Hotel, Bernhard-Nocht-Straße 97, 20359 Hamburg

Hotel Atlantic: Champagner auf der Alster

Der Alsterdampfer chauffiert euch übers Wasser, vor euch ein Teller mit Scones, Sandwiches und andere Leckereien, in der Hand ein Glas Champagner – dieser royale Moment gehört euch allein. Möglich macht es das Grand Hotel Atlantic Kempinski Hamburg. Denn hier wird an ausgewählten Tagen ein königlich-hanseatischer High Tea an Bord serviert, mit allem, was dazu gehört. Zwei Stunden dauert die dekadente Dampferfahrt, die am Anleger des Hotels startet. Die Sorgen bleiben am Ufer, auf dem Wasser lasst ihr euch verwöhnen und genießt das umwerfende Hamburg-Panorama. Wer lieber an Land bleibt, kann den Champagner zum High Tea auch in der Lobby des Grand Hotels genießen.
Infos: Hotel Atlantic Kempinski Hamburg, An der Alster 72–79, 20099 Hamburg

In der Cressna: prickelnd über den Wolken

Freunde des edlen Abenteuers aufgepasst! Gut, zugegeben, ihr müsst den heiligen Hafen verlassen. Allerdings liegen zwischen Hamburg und Heist nur ein paar Kilometer und ihr bekommt ordentlich was geboten. Das Luftfahrtunternehmen Canair hat nämlich einige Pakete im Angebot, die ihr beim Flug mit einer Cessna 172 buchen könnt. Zum Beispiel, wenn ihr eurer besseren Hälfte die ganze Stadt zu Füßen legen wollt. Bei den Luftfahrterlebnissen habt ihr die Wahl zwischen Prosecco-Rundflug, Candle-Flight-Dinner oder Heiratsantrag im 7. Himmel. Letzteres fährt mit einer Flasche Champagner an Bord auf. Der etwa vierzigminütige Flug bietet genug Zeit, diese standesgemäß zu genießen. Reicht euch nicht? Dann verlängert die Flugzeit einfach auf 60 Minuten.Infos:Flugplatz Uetersen-Heist, Bültenkoppel 19a, 25492 Heist

Jools: Feiern beim Luxus-Brunch

Ihr habt etwas zu feiern? Warum dann auf den Abend warten – gönnt euch doch stattdessen einen dekadenten Start in den Tag. Wir sind sicher, den habt ihr euch verdient. Dazu tischt das Jools am Fischers Park den sonntäglichen Luxus-Brunch auf – und was wäre der ohne ein Glas Champagner?! Dazu gibt's Frühstücksklassiker, Käsespezialitäten, Lachs sowie wechselnde warme Speisen. Also keine Angst, dass euch das Prickelwasser zu schnell zu Kopf steigt!
Infos: Jools, Bernadottestraße 20, 22763 Hamburg

Bar bleu und bar noir: Dekadenz par excellence

Edel, edler, TORTUE HAMBURG. Diese Location ist nur schwer zu übertreffen, denn hier stimmt einfach alles. Unweit des Bleichenfleets, direkt in Hamburgs Herzen, erwarten euch hinter den historischen Mauern gleich mehrere Bars des schicken Hotels. Und wo findet man Champagner, wenn nicht an einer Hotelbar? Für einen besonderen Anlass seid ihr hier an der richtigen Adresse, denn kein Wunsch bleibt unerfüllt. Sollte euch der Hunger plagen, findet ihr Köstliches in der bar noir, die bereits morgens ihre Türen öffnet und den Champagner auch zum Frühstück reicht. Die bar bleu – übrigens eine Raucherbar – bietet ab dem Nachmittag einen lauschigen Rückzugsort vom Alltag und allerlei erlesene Tropfen von Champagner bis Cocktail. Hier dürft ihr auch bis über die blaue Stunde hinaus verweilen. Und scheint der Heimweg zu weit, bleibt ihr einfach über Nacht.
Infos: TORTUE HAMBURG, Stadthausbrücke 10, 20355 Hamburg

Elbphilharmonie: Champagner trinken in Hamburgs Wahrzeichen

Wenn es einen Ort in Hamburg gibt, der "teuer" schreit, dann ist es die Elbphilharmonie. Und so wartet Hamburgs berühmtes Konzerthaus im zwölften Obergeschoss mit einer hauseigenen Champagner-Bar auf, an der eine Auswahl der Maison Ruinart serviert wird. Den Schaumwein schlürft ihr hier in ganz besonderem Ambiente – vielleicht vor oder nach einem Konzertbesuch? Gönnt euch selbst und eurer Begleitung einen erstklassigen Abend, den ihr so schnell nicht vergessen werdet.
Infos: Elbphilharmonie, Platz der Deutschen Einheit 4, 20457 Hamburg

Auf einen besonderen Abend: edle Bars in Hamburg

Manchmal reicht das Bier in der Stammkneipe einfach nicht aus. Wenn euch der Sinn nach richtig guten Drinks steht, probiert doch mal eine dieser edlen Bars in Hamburg aus. In gemütlichem bis schicken Ambiente kommt hier nur gutes in Glas. Besonders edel geht es auch an den Hotelbars in Hamburg zu – die haben wir extra für euch zusammengefasst.

Mehr lesen über