Direkt zum Inhalt
Tim Lütje
Eppendorf

"Eclair au Café": Pariser Luft in Eppendorf

Ein Hauch Pariser Luft weht durchs Viertel hinterm UKE! Das Eclair au Café hat in Eppendorf eröffnet – als Boulangerie, Pâtisserie und Salon de Thé.


Keine schicken Shops, keine teuren Restaurants, keine Flaniermeilen: Diese Ecke von Eppendorf ist nicht gerade 1A-Lage. Vor nicht allzu langer Zeit hat hier der Flink-Markt geschlossen, der morgens für alle Nachbarn noch gut für einen Kaffee auf dem Weg zum Bus war, bei dem es sonntags frische Brötchen gab und bei dem Ärzte, Schwestern und Bauarbeiter aus dem UKE für eine schnelle Pause einkehrten. Doch jetzt ist Schluss mit Bockwurst, Frikadellen und belegten Brötchen. Stattdessen weht nun ein Hauch Pariser Luft durch die alten Wohnstraßen hinter dem Eppendorfer Uniklinikum.

Eppendorf ist schon der dritte Standort

Das Eclair au Café hat hier seinen dritten Standort eröffnet und verwöhnt die Nachbarn mit frischem Pain au chocolat oder Chèvre mit marinierten Tomaten, Honig, Salzbutter und Salat. Savoir-vivre vom feinsten: Frühstück bekommt ihr hier sogar bis 16 Uhr. Mit einem Café au lait und einem warmen Schokoladentörtchen mit flüssigem Kern sitzt ihr dann am großen Fenster und wartet regelrecht darauf, dass jemand mit Baskenmütze auf dem Kopf und einem Baguette unterm Arm aufs Rad steigt.

Eclair au Café hat große Pläne

Inhaber ist ein echter Franzose, der schon lange von echt französischem Gebäck im hohen Norden geträumt hatte. Nach zwei Cafés in Ottensen und Eimsbüttel folgt jetzt, fünf Jahre später, der dritte Standort des Franzosen, der hier warme Schokoladentörtchen, Zitronen-Vanille Küchlein, Macarons, Tartelettes sowie echte französische Croissants und Baguettes über den Tresen reicht. Ein vierter Standort ist bereits in Planung und soll bald in der Schanzenstraße eröffnen.

Infos:Eclair au Café, Geschwister-Scholl-Straße 120, 20251 Hamburg

Frühstück in Hamburg: Auch hier gibt's Süßes und leckeren Kaffee

Ihr braucht noch mehr Frühstückstipps? Wie gut, dass wir eine Fülle an Cafés parat haben, in denen ihr den ganzen Vormittag schlemmen könnt: Frühstück in Hamburg.

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über