Direkt zum Inhalt
Hamburg

Der Gin Salon im "PrinzKommaBernhard": Da seid ihr Gin und weg

Abseits der gängigen Supermarkt-Marken wartet eine ganze Welt liebevoll produzierter, kleinerer Gin-Sorten. Beim Gin Salon im "PrinzKommaBernhard" könnt ihr sie probieren, und findet vielleicht die neue Lieblingsflasche für die Hausbar.


Diese norddeutschen Ginhersteller warten beim Gin Salon auf euch

**Skin Gin:**Der Hersteller nutzt unter anderem Minze und Koriander zur Herstellung und punktet außerdem mit schickem Flaschendesign. **Manufaktur Lehmitz:**Die Hamburger Familienmanufaktur zieht vor allem durch die farbliche Präsentation des Gins die Augen auf sich – den Schnaps gibt’s im Glas mit grüner Paprika. **Luv und Lee Gin:**Gin oder Aquavit? Luv und Lee Gin verbindet Wacholder mit Sylter Meersalzkristallen sowie Kümmel und Anis. Elephant Gin: Jede Flasche dieser Spirituose wurde von einer Kaligrafin mit dem Namen eines Elefanten handgeschrieben, denn die Herstellung wurde stark von Afrika inspiriert. Hamburg-Zanzibar: Kurkuma ist das neue Superfood – warum also nicht auch im Schnaps? In einer Flasche dieses Gins stecken die Gewürze Zanzibars.

**Hook Sankt Pauli:**Norddeutscher Name, aber südliche Zitrusaromen. Der Hook Sankt Pauli Gin mit schickem Bügelverschluss wird nach der Rezeptur einer Eiffler Familienbrauerei hergestellt. **Ortiz IV:**Die zwei Macher des Ortiz IV Gins haben langjährige Erfahrungen im Bar-Business und entwickelten den pfeffrigen Gin nach den Vorlieben ihrer Kunden. **[Sic] Gin:**Dank dem obligatorischen Wacholder, einer Zitrusnote, Anis und roten Beeren ist dieser Gin fruchtig und leicht im Abgang. **Ferdinand’s:**Aus dem Mosel-Saar-Gebiet kommt nur guter Wein? Von wegen! So ganz abschütteln konnte Ferdinand’s seine Heimat dann doch nicht: Der Gin ist infusiert mit Riesling. **Hinricus Noyte’s Gin:**Das Tier auf dem Wappen der Stadt Wismar ist ein Stier – so kräftig wie er ist auch der Gin von Hinricus Noyte’s. Probiert sie alle aus! **Wo?**PrinzKommaBernhard, Große Bleichen 21 **Wann?**25. Oktober 2018, 18.30 bis 22 Uhr Wie viel? Tickets gibt es online, je 70,90 Euro

Gin aus Hamburg

Die Hansestadt hat einiges an Gin hervorgebracht. Neben dem Gin Sul aus Ottensen, haben wir hier noch eine Liste an Hamburger Gin-Manufakturen, die ihr euch mal anschauen solltet.

Mehr lesen über