Direkt zum Inhalt
Tassajara
Eppendorf

Das "Tassajara" in Eppendorf: Essen mit Ommmm

Wer in Hamburg vegetarisch oder vegan essen möchte, hat das Tassajara garantiert auf dem Zettel. Schließlich gilt das Restaurant als eines der besten in der Stadt.


*kiekmo schreibt auch weiterhin über Cafés, Restaurants & kleine Läden, die zum Beispiel To-go-Angebote, einen Lieferservice, Gutscheine oder einen Onlineshop anbieten. Damit wollen wir unsere lokalen Helden in dieser schwierigen Lage unterstützen und euch weiterhin mit schönen Tipps aus Hamburg versorgen.*Seit 43 Jahren wird im Tassajara die internationale Vollwertküche mit ayurvedischen und mediterranen Einflüssen serviert. Aktuell kommt ihr an die Köstlichkeiten zwar nur per Bestellung, aber das tut dem Geschmack nichts ab. Und spätestens nach der Krise solltet ihr einen Besuch planen. Denn schon beim Betreten des kleinen Ladens im Souterrain der Eppendorfer Landstraße umgibt uns der Duft von exotischen Gewürzen und eine tiefenentspannte Atmosphäre. Uns liegt ein tiefes Ommm auf der Zunge.

Essen für Körper, Geist und Seele

Bei einem frisch gepressten Saft des Hauses und einer Portion Pakora (Gemüse oder Fleisch, das in Kichererbsen-Teig ausgebacke wird) studieren wir die Karte. Das gebackene Gemüse kommt mit drei verschiedenen Dips auf den Tisch und ist die perfekte Einstimmung auf die Hauptgänge. Auf der einen Seite des Tisches landet dabei eines der Tagesgerichte: Der Thai Wok (19,90 Euro) bringt schon allein durchs Aussehen auch den überzeugten Fleischliebhaber ins Schwärmen. Knackiges Gemüse und Tofu in einer samten-weichen Curry-Soße werden von schwarzem Reis begleitet und umschmeicheln den Gaumen – Essen für Körper, Geist und Seele verspricht das Tassajara ja schließlich auch.

Ganz ohne Esotherik, dafür auf Gourmet-Niveau

Das Gegenüber setzt auf Bewährtes und bestellt einen der Klassiker des Tassajaras in der veganen Variante: Die Pilzwiese (13,90 Euro) kommt darum ohne Edelpilz-Käsesoße. Gebackene Kartoffeln liegen auf knackigem Salat und Gemüse und wurden mit frischen Champignons, Avocadocreme und Joghurt garniert. Die Gewürze sind fein und stimmig, alle Zutaten frisch, zucker- und fettfrei, und der Duft in der Nase verbreitet tiefes Wohlgefühl. So geht Essen mit Ommm – ganz ohne Esoterik, dafür auf Gourmet-Niveau. Tipp: Reservieren ist empfehlenswert, denn das Tassajara ist beliebt und jeden Abend voll.
Infos: Tassajara, Eppendorfer Landstraße 4, 20249 Eppendorf

Vegetarisch und vegan essen in Hamburg

Tierisch gut: Wir stellen euch vegetarische Restaurants in Hamburg vor, die euch satt und glücklich machen. Und wenn ihr schon gesund in den Tag starten wollt: In diesen Cafés in Hamburg könnt ihr vegan frühstücken.

Mehr lesen über