Direkt zum Inhalt
Kuchen von Das Leben isst schön
Das Leben isst schön
Volksdorf

Leckereien nicht nur fürs Auge: "Das Leben isst schön"

Sirany Schümann
Sirany Schümann

Hier kriegen Leckermäuler große Augen. Das Volksdorfer Café Das Leben isst schön zaubert Kuchen, die einfach verführerisch aussehen und so schmecken, als kämen sie direkt aus Omas guter Backstube.

Mit Roberto Benignis traurig-komischem Drama "Das Leben ist schön" hat das beliebte Volksdorfer Café glücklicherweise wenig gemeinsam. In Das Leben isst schön überwiegen die heiteren Momente, obwohl die Corona-Pandemie natürlich auch Inhaberin Dörte Sommerfeld und ihrer Familie zu schaffen gemacht hat.

Augenschmaus: Die Kuchen von Das Leben isst schön

Einen nicht geringen Anteil an der Freude der Kunden haben die köstlichen Kuchen, die die Inhaberin dort regelmäßig backt. Dabei bietet die süße Teig-Bandbreite alles, was das Herz begehrt. Zum Beispiel klassische Blechkuchen nach Omas Rezepten: Erdbeer, Rhabarber, Apfel, Pflaume-Streusel oder Mohn – alles da! Wer es etwas innovativer mag wird hier aber auch fündig, denn Brombeertarte mit Pistazien und Vanille kommen bei Dörte Sommerfeld genauso in den Backofen wie Schneesturm-Himbeertraum mit Rosmarin oder glutenfreier Karotten-Orangen-Kuchen. 

Glückselig- und Geselligkeit beim Sonntagsfrühstück

Ihr esst euch das Leben in dem Volksdorfer Café aber nicht nur zur Kaffee- und Kuchenzeit schön, sondern auch zum Frühstück. In der Vergangenheit sorgte der üppige Sonntagsbrunch für Glückseligkeit. Heute zaubern euch krosse und herrlich belegte Landbrote ein fettes Grinsen ins Gesicht. Räucherlachs mit Zwiebeln, Salat und Meerrettich, pochiertes Ei auf Avodadosalat oder Garnelen mit Dill, Ei und Remoulade? Das sind nur drei köstliche Beispiele, die euch das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Das Angebot umfasst aber auch süße Muntermacher wie Croissants, spanisches Frenchtoast, Pancakes und veganes Bananenbrot mit Joghurt und Obst. Oder ihr gönnt euch (ab zwei Personen) gleich die ganze Frühstücksvariation mit allem Drum und Dran.

Auch einen Mittagstisch gibt es seit Kurzem. Ihr habt keine Lust, selbst zu kochen? Das trifft sich gut! Lasst euch bekochen mit abwechslungsreichen Gerichten wie Kartoffel-Speck-Cabanossi-Suppe, Frühlingsbrotsalat, diversen Flammkuchen und Burgern. Das macht das Leben gleich noch ein bisschen besser.

Infos: Das Leben isst schön, Wiesenhöfen 7, 22359 Hamburg

Das schöne Leben in Volksdorf

Was ihr noch so Schönes in Volksdorf machen könnt? Kennt ihr schon das Café In der Zwischenzeit? Oder wie wäre es mit einem Spaziergang in Hamburgs jüngstem Naturschutzgebiet Duvenwischen?

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.