Direkt zum Inhalt
Café Herz & Bauch
Eimsbüttel

Café "Herz & Bauch": Hier schmeckt Eimsbüttel nach Bali

Hier fühlt sich Hamburg wie Urlaub an: Das neue Café Herz & Bauch entführt euch von Eimsbüttel nach Bali und nimmt typisch Norddeutsches mit auf die Reise.


Dort, wo einst das Café Osterdeich zu Hause war, hat im September das Café Herz & Bauch eröffnet. Vor allem an grauen Hamburg-Tagen eine gute Wahl, denn die Inhaber Juliane Krauß und Tobias Preiß nehmen euch mit auf die Reise nach Bali.

Indonesisches Flair mit hanseatischem Einfluss

Zwischen exotischen Tapeten, Bambuskissen und Korblampen versprüht in der Müggenkampstraße vor allem die Speisekarte indonesisches Flair. Pitaya-Smoothie-Bowl mit Granola, Black-Rice Pudding mit Kokosmilch und Kokosflocken, Waffeln mit Früchten und Tonkabohnen-Mascarpone-Creme und Pancakes mit karamellisierten Bananen, Ahornsirup und frischen Kokosraspeln – vor allem in der Frühstückskarte findet sich Balinesisches, das euch schnell das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt.

Bali meets Hamburg in Eimsbüttel

Die Rezepte für die farbenfrohen Gerichte haben die Gastronomen von der indonesischen Insel mitgebracht, auf der sie einige Zeit gelebt haben. Gemixt mit der Hamburger Heimatküche und Seegras vor der Tür wird das Konzept "Bali meets Hamburg" rund.

So gibt es Stullen mit Roter Bete oder Roastbeef, Waffeln mit hausgemachter Roter Grütze und Rühreier mit Nordseekrabben für alle, die es gern regional und saisonal lieben. Die Zutaten stammen überwiegend von lokalen Lieferanten.

Platz für eure nächste Party

Doch Herz & Bauch ist viel mehr als ein Café. Denn ihr könnt hier auch einen gemütlichen und lichtdurchfluteten Eventraum im Hinterhof des Cafés mieten – für einen Kochabend mit Freunden, einen Workshop oder die nächste Party. Und wer wollte die noch nicht auf Bali feiern?
Infos: Herz & Bauch, Müggenkampstraße 34, 20257 Hamburg

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über