Direkt zum Inhalt
TSCHEBULL
Hamburg

5 Restaurants für ein Geschäftsessen in Hamburg

Die besten Deals werden beim Essen gemacht – wie gut, dass es in Hamburg gleich mehrere passende Restaurants für euer nächstes Geschäftsessen gibt! Lieber norddeutsche oder mediterrane Kost? Alles ist vertreten!


Anekdotenreich: Old Commercial Room

Seit 1795 gibt es den Old Commercial Room bereits. Das gediegene Restaurant direkt an der Hauptkirche St. Michaelis ist perfekt für alle, die auf maritimes Flair mit viel Messing und Mahagoni schwören. Während ihr auf euer Essen wartet, könnt ihr außerdem mit Anekdoten über die Gäste des Old Commercial Room glänzen. Von Ex-Bundeskanzler Helmut Schmidt bis hin zu Hollywood-Star Clint Eastwood haben nämlich schon unzählige Prominente die traditionellen, aber exzellenten Gerichte hier genossen.
Infos: Old Commercial Room, Englische Planke 10, 20459 Hamburg

Schöne Aussichten: BROOK

Modern und schick geht es im BROOK zu. Direkt neben der St. Katharinenkirche könnt ihr eure Geschäftsgäste mit allem von Scampi über Hühnchen bis Kalbsbäckchen verwöhnen lassen. Zusätzlich punktet das Restaurant in der Hamburger Speicherstadt mit einem beeindruckenden Ausblick: Wenn abends die alten Hafen- und Lagerhäuser von unzähligen Lampen angestrahlt werden, lässt es sich gleich noch besser Beziehungen pflegen.

Infos: BROOK, Bei den Mühren 91, 20457 Hamburg

Geschäftsessen bei Hamburgs Elphi: CARLS

Ihr plant mit euren Geschäftsgästen einen Besuch in der Elbphilharmonie? Dann vorher unbedingt noch hinein ins CARLS! Die Brasserie liegt genau gegenüber von Hamburgs neuem Konzerthaus und sorgt für französisches Flair mitten in der HafenCity. Je nach Appetit könnt ihr es euch im Restaurant, im Bistro oder in der Weinbar des CARLS gemütlich machen. Auf der Speisekarte stehen französische Klassiker genauso wie echt norddeutsche Spezialitäten – die vom Küchenchef mit einem Hauch französischer Finesse verfeinert werden.

Infos: CARLS, Am Kaiserkai 69, 20457 Hamburg

Ein Hauch von Österreich: TSCHEBULL

Wiener Schnitzel, Tafelspitz, Kaiserschmarrn, Salzburger Nockerln – im TSCHEBULL erwarten eure Gäste österreichische Spezialitäten auf hohem Niveau. Das Ambiente des Restaurants ist zwar schlicht-modern gehalten. Den gewissen Hauch von Österreich werdet ihr dennoch nicht übersehen: Im Gourmetbereich zieren riesige Edelweiße die Decke, im Glockenraum baumeln dagegen schimmernde Kuhglocken herab.

Infos: TSCHEBULL, Mönckebergstraße 7, Levantehaus (1. OG), 20095 Hamburg

Feinste Fusion-Cuisine: Marblau

Das Marblau begrüßt euch und eure Gäste im freundlichen mediterranen Stil. Und der überträgt sich von der Einrichtung direkt auf die Speisekarte: Neben italienischen und französischen Leckereien tummeln sich hier auch spanische Gerichte. Für das besondere Etwas sorgen nordafrikanisch-orientalische Zutaten wie Couscous und pikante Gewürze. Eine ziemlich leckere Kombination, die man im Marblau vielversprechend "Mediterranean Fusion-Cuisine" nennt.

Infos: Marblau, Poolstraße 21, 20355 Hamburg

Schick, aber bezahlbar: Gourmet-Restaurants mit Mittagstisch

Schickimicki muss nicht, aber stilvoll darf es schon sein? Trefft euch doch in der Mitte – bei diesen Gourmet-Restaurants, die einen Mittagstisch anbieten.

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über