Direkt zum Inhalt
Atelier F
kiekmo
Hamburg

"Atelier F": Französisch-Amerikanisch im Herzen Hamburgs

Savoir Vivre trifft American Spirit: Das Restaurant am Alsterfleet überzeugt mit seinem multinationalen Konzept. Wo Haute Cuisine auf Fast Food trifft, ist Genuss garantiert.


Französische Küche – klar: Kleine Portionen und irgendwas mit Schaum in teuer. Amerikanisches Essen: Vor allem fettig. Aber Französisch-Amerikanisch? Was soll das denn nun wieder sein? Ganz einfach: Die Küche ist raffiniert, aber bodenständig. Heißt: Ihr bekommt mit Burgern, Fritten und Flammkuchen alles auf den Teller, was ihr liebt und euch satt macht – nur eben mit dem besonderen Extra.

Atelier F

American Diner trifft Pariser Café: Gehobene Entspanntheit im Atelier F

Aber der Reihe nach: Mitten in der Stadt, etwas versteckt hinter Alsterhaus und Neuem Wall, aber schon längst kein Geheimtipp mehr, liegt das Atelier F direkt am Bleichenfleet. Vielleicht fühlt ihr euch am Empfang zunächst etwas fehl am Platz, das Gefühl verfliegt aber ganz schnell. Denn das Atelier F ist zwar feiner, aber keinesfalls ungemütlich und überzeugt lieber mit seinen Speisen als steifer Atmosphäre. Ihr findet euch eher in einer – zugegebenermaßen sehr großen – Wohnung wieder. Mit dunklen Holzdielen, bunten Tapeten und langen Bartischen mit Hockern hat das Bistro Loftcharakter – mit Sitznachbarn schnacken und lachen erwünscht! Lust auf BBQ? Dann setzt euch in den Grill, Blick aufs Feuer inklusive. Wer's ruhiger mag, wählt einen der Salons mit Fleetblick oder gleich ein lauschiges Séparée, das Privatsphäre verspricht. Auch draußen sitzen ist möglich: Bei gutem Wetter könnt ihr euch in Hamburgs Herzen auf der Terrasse am Wasser niederlassen.

Atelier F Salon

Gekonnter Genuss: Mac'n'Cheese und Steak Madame

Nicht nur das Interieur, sondern auch die Küche ist nicht abgehoben, doch von höchster Qualität und mit dem gewissen Etwas. So könnt ihr die Pommes beispielsweise mit Trüffel veredelt und nebst Miesmuschelteller (köstlich!) bestellen. Oder doch lieber den Ziegenkäse-Burger und Rosmarinkartoffeln? Oder etwas Feines vom Grill, oder Flammkuchen mit Lachs und dazu "Rocketman", grünen Spargel mit Grana Padano? Egal, wofür ihr euch entscheidet: Seid überzeugt, dass alles hausgemacht ist und nur die besten Zutaten auf eurem Teller landen. Ihr speist etwas gehobener als in der gängigen Burger-Bude, fragt euch am Ende des Abends aber nicht, wovon ihr die nächste Miete bezahlen sollt. Ob ihr also einen besonderen Abend mit Freunden verbringen, oder zu Mamas Geburtstag oder dem ersten Date etwas Eindruck schinden wollt, ohne zu protzen – im Atelier F seid ihr richtig.

Atelier F

Atelier F: Von früh bis spät die richtige Adresse

Doch auch tagsüber lohnt sich ein Besuch, denn schon zur Frühstückszeit öffnet das Restaurant seine Türen und bereitet euch mit Eggs Benedict, Granola, Avocado-Toast und Pfannkuchen einen exzellenten Start in den Tag. Auch Vegetarier und Veganer kommen dank des Green & Healthy Angebots nicht zu kurz: Suppen, Bowls, Smoothies und Beyond Meat Burger Patties garantieren erstklassigen Genuss ohne tierische Produkte. Die Desserts lassen uns das Wasser im Mund zusammenlaufen und auch für einen guten Drink und etwas Fingerfood lohnt sich ein Besuch – nichts wie hin also! Für den Abend seid ihr mit einer Reservierung auf der sicheren Seite – häufig ist das Atelier F nämlich sehr gut besucht! Das tut dem Service aber nie einen Abbruch. Unter Garantie werdet ihr freundlich und zuvorkommend bedient und beraten.
Infos: Atelier F, Große Bleichen 31, 20354 Hamburg

Bock auf Burger in Hamburg?

Von Klassiker bis experimentelle Kreation: Über mangelndes Angebot können wir in unserer schönen Stadt wirklich nicht klagen – wir haben mal die besten Adressen für Burger in Hamburg rausgesucht.

Mehr lesen über