Direkt zum Inhalt
Shutterstock / Dragon Images
Fuhlsbüttel

Asiatisch essen in Fuhlsbüttel? 5 tolle Adressen

Fuhlsbüttel ist ein durch und durch bodenständiger Stadtteil – und das schlägt sich auch auf die asiatischen Restaurants nieder. Wenn ihr Schickimicki sucht, solltet ihr woanders ausgehen. Doch leckere, vielfältige und preiswerte Küche aus Fernost findet ihr hier zuhauf.


Asia Wok Fuhlsbüttel: Ganz Asien frei Haus

Asia Wok hat sich vor allem als Lieferdienst fernöstlicher Köstlichkeiten in Hamburg etabliert und ist nach eigenen Angaben der älteste asiatische Bringservice in der Stadt. Auch in Fuhlsbüttel hat sich eine Filiale niedergelassen, die das Essen in der Regel schnell nach Hause bringt. Ihr könnt die Speisen auch direkt vor Ort genießen, wenn ihr euch an dem Imbiss-Charakter nicht stört. Das Angebot bewegt sich zwischen chinesischer und thailändischer Küche, aber auch Sushi wird in großer Vielfalt zubereitet.

Infos: Asia Wok, Alsterkrugchaussee 576, 22335 Hamburg

China-Restaurant Shanghai: Geröstete Ente vom Feinsten

Das China-Restaurant Shanghai hat die asiatische Küche zwar nicht neu erfunden, doch hier weiß der Gast, was er bekommt: Eine große Auswahl an frischem Essen zu gemäßigten Preisen. Vor allem die geröstete Ente wird von vielen Kunden empfohlen. Das Personal ist zudem immer freundlich und zaubert euch bei einem Besuch garantiert ein Lächeln auf die Lippen. Das Restaurant liegt direkt an der U-Bahn Fuhlsbüttel und bietet Mittagstisch, Take-away und Außenplätze.

Infos: Shanghai, Kleekamp 1, 22339 Hamburg

Good Morning Vietnam: Vietbowls für Gesundheitsbewusste

Wie der Name schon vermuten lässt, hat sich das kleine, aber feine Restaurant auf vietnamesische Gerichte spezialisiert. Die Betreiber gehen mit der Zeit und haben neben Standardspeisen auch sogenannte Vietbowls im Angebot – also viele verschiedene, meist gesunde Delikatessen, die in einer großen Schüssel angerichtet werden. Insgesamt wählt ihr aus 78 Gerichten, die auch zu euch nach Hause geliefert werden können.

Infos: Good Morning Vietnam, Erdkampsweg 68, 22335 Hamburg

Taj Mahal: Geheimtipp oder gar bester Inder Hamburgs?

Wenn ihr euch eher der indischen Küche hingezogen fühlt, probiert das Taj Mahal aus. Ob Hähnchen, Lamm, Fisch oder vegetarisch – die Kunden haben eine reichhaltige Auswahl an Spezialitäten, die auf original indische Art zubereitet werden. Obwohl die Hauptgerichte preislich fast alle im niedrigen Segment zwischen 10 und 14 Euro angesiedelt sind, loben viele Gäste das Restaurant in den Himmel: Die Bewertungen reichen von "Geheimtipp" bis "bester Inder Hamburgs".

Infos: Taj Mahal, Langenhorner Chaussee 11, 22335 Hamburg

Restaurant Wong: Die etwas feinere chinesische Küche

Wollt ihr etwas feinere asiatische Küche genießen, begebt euch in das kantonesische Restaurant Wong an der Grenze zu Langenhorn. Hier werden mehr als 20 verschiedene Dim Sums frisch zubereitet, eine Art chinesische Tapas. Hervorzuheben sind auch die Tiek-Ban-Gerichte, die auf einer heißen, gusseisernen Platte serviert werden. Und falls euch einfach nur essen zu langweilig ist, begebt ihr euch danach einfach auf die hauseigene Kegelbahn.

Infos: Restaurant Wong, Langenhorner Chaussee 131, 22415 Hamburg

Lust auf mehr? Die besten asiatischen Restaurants in Hamburg

Wenn euch jetzt der große Asia-Hunger gepackt hat, solltet ihr noch schnell einen Blick auf unsere Liste mit den besten asiatischen Restaurants in Hamburg werfen. Da ist für jeden etwas dabei.

Mehr lesen über