Direkt zum Inhalt
Kneipenquiz im Galopper des Jahres in der Schanze
The Fish and The Knife
Hamburg

5 Pubquiz in Hamburg: Hier kommen eure grauen Zellen in Schwung

Linda Bernhof
Linda Bernhof

Pubquiz – der Trend aus England nimmt vermehrt Einzug in Hamburgs Bars und Kneipen. Wo ihr euch bei Bier und Wein die Köpfe zerbrechen könnt und was euch dort erwartet, erfahrt ihr hier.

Schwarmintelligenz: Das Pubquiz im ÜberQuell

Beim Pubquiz im ÜberQuell am Fischmarkt müsst ihr im Team 30 Alltagsfragen beantworten. Diese sind auf einem großen Bildschirm für alle gut zu sehen. Neben klassischen Fragen werden euch auch einige akustische und visuelle Rätsel gestellt. Drei bis acht Leute können ein Team bilden. Ihr seid nur zu zweit? Kein Problem, ihr werdet dann einfach mit einem anderen Team zusammengebracht – so lernt ihr auch gleich ein paar neue Leute kennen. Den Gewinnern winkt eine Überraschungsbelohnung. Das Quiz findet nur einmal im Monat statt und ist meist schnell ausverkauft. Tipp: Bestellt die Tickets am besten frühzeitig online. Im ÜberQuell-Kalender findet ihr alle Termine.

Infos: ÜberQuell, St. Pauli Fischmarkt 28-32, 20359 Hamburg; 5 Euro Eintritt

Kneipenquiz, Bierquiz und Fußballquiz im Galopper des Jahres

Im Haus 73 sind die Quizexperten zu Hause: Mehrmals im Monat und zu verschiedenen Themen bietet der Galopper des Jahres Quizabende an. Braukunstliebhaber können ihr Wissen beim Bierquiz unter Beweis stellen, Fußballfans können beim Fußballquiz abräumen, beim Format "Quizhunger" beziehen sich die Fragen jedes Mal auf ein anderes Thema. Maximal fünf Personen pro Team sind erlaubt. Gehört ihr zum Gewinner-Team, gibt es Freigetränke. Im Galopper des Jahres wird unter anderem gezapftes Craftbier wie das Zwickel von Ratsherrn und das Wildwuchs Fastmoker serviert.

Infos: Galopper des Jahres im Haus 73, Schulterblatt 73, 20357 Hamburg; Eintritt ist frei

Fußballquiz im Galopper des Jahres in der Schanze
The Fish and The Knife

Das Pubquiz für Nerds: Monkey Quiz

Spaßig wirds auch beim Monkey Quiz, das einmal im Monat stattfindet. Locations sind das Hard Rock Café Hamburg und das Chicago Meatpackers in Eppendorf. Zum einen könnt ihr euer Wissen beim Klassiker, dem Allgemeinwissen-Quiz, testen, zum anderen bietet Monkey Quiz aber auch Veranstaltungen für die Serien- und Filmnerds unter euch. So gibst zum Beispiel das FRIENDS-Quiz und das Harry-Potter-Movie-Quiz. Ihr meldet euch als Team mit maximal neun Personen an und dann werdet ihr zwei Stunden lang mit Fragen konfrontiert, die mal in Text-, mal in Audio- und mal in visueller Form daher kommen. Unendlich viel Spaß ist garantiert!

Infos: Monkey Quiz, Veranstaltungsort: Hard Rock Cafés Hamburg, Bei den St. Pauli-Landungsbrücken 5, 20359 Hamburg und Chicago Meatpackers Hamburg, Martinistraße 11, 20251 Hamburg

Mann und Frau beim Monkey Quiz
Monkey Quiz

Das irische Original im Irish Rover

In Hamburg gibt es nur wenige wirklich authentische Irish Pubs – der Irish Rover am Großneumarkt gehört dazu. Hier könnt ihr euch jeden Donnerstagabend eure Köpfe zerbrechen. Die Fragen werden einmal auf Englisch, einmal auf Deutsch gestellt – und sind alles andere als leicht zu beantworten. Da der Pub nicht sehr groß ist, lohnt es sich, früh da zu sein – am besten schon gegen 17 Uhr. Los gehts um 19 Uhr. Das Gewinner-Team bekommt eine Flasche Whisky, die es nach alter Tradition mit den anderen Teilnehmern teilt.

Infos: Irish Rover, Großneumarkt 8, 20459 Hamburg; Eintritt ist frei

Der Geheimtipp in Hamburg: Das Kneipenquiz im Aalhaus

Kleine Konzerte, Fußball und Quizabende: Das Aalhaus befindet sich zwar in Altona, mitten in einem Wohnviertel, ist mit seinem Angebot aber ganz schön kiezig unterwegs. In den gemütlichen Sofas und Sesseln der urigen Kneipe lässt es sich wunderbar versacken. Wenn allerdings einmal im Monat das Kneipenquiz stattfindet, werden die Gäste hellwach. Es gibt sechs Runden mit je sechs Fragen zu einem bestimmten Thema. Die Namen der Quizevents sind so witzig wie kreativ: "Feine Frage Quizfilet", "Endstation Quiztuskirche" oder "Quizti Himmelfahrt" – kommt vorbei!

Infos: Aalhaus, Eggerstedtstraße 39, 22765 Hamburg; Eintritt ist frei

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.