Direkt zum Inhalt
Prana Station
Harvestehude

Am Grindelberg heißt euch die "Prana Station" willkommen

Maria Anderl
Maria Anderl

In der Prana Station lautet das Motto: Einmal auftanken bitte, im spirituellen Sinne. Und wo geht das besser, als in einer ehemaligen Tankstelle.

Zwei, die gut zusammengehen? Pflanzen und Kristalle. Beides bekommt ihr am Grindel. In der malerischen, zum Laden umfunktionierten Tankstelle vor den Grindelhochäusern findet ihr seit Dezember 2021 die Prana Station.

Prana Station

Neu und doch bekannt

Der Verkauf von Pflanzen hat in der Tankstelle Tradition. Bis Anfang 2021 befand sich hier die zweite Filiale des Hamburger Concept Stores Winkel van Sinkel. Und weil Wiedersehen Freude macht, begrüßt euch die Inhaberin Zelda Czok auf altem Terrain aber mit neuem Konzept. Diesmal hat sie sich mit der Unternehmerin Hanna Lipp zusammengetan. Das Wissen, wie man einen Handel erfolgreich betreibt, haben beide von klein auf in ihren Familien gelernt. Da macht es dann auch nichts, dass sich Hanna und Zelda erst im Juli 2021 kennenlernten, sofort zusammen eine Idee entwickelten und diese in nur drei Monaten in die Wirklichkeit übersetzten.

Prana Station

Das Motto ist: "Refuel your Spirit"

Das Konzept des Ladens ist einfach. "Die Prana Station soll ein Platz sein, um wieder aufzutanken. Prana ist Sanskrit, bedeutet 'Lebensenergie'. Dass wir in die alte Tankstelle vor den Grindelhochhäusern einziehen durften, passt da natürlich perfekt", erzählen uns die Geschäftspartnerinnen. In einer Zeit, die auf vielfältige Art und Weise fordernd ist, wollten die zwei einen Raum schaffen, in dem der Fokus auf etwas Gegenteiligem liegt: "Pflanzen und Kristalle sind für uns reine Lebensenergie. Wir verbinden und ergänzen sie mit unterschiedlichen Warengruppen und mit sinnlichen Produkten, die das Auge nachhaltig erfreuen und der Seele guttun", erklären sie. 

Prana Station

Concept Store mit Liebe zur Auswahl

Die angebotenen Produkte werden alle von den zwei Inhaberinnen ausgewählt. Dabei folgen sie einer Regel, die manche von euch vielleicht selbst anwenden, wenn sie Geschenke für andere besorgen. Einfach kaufen, was man selbst schön findet und mit nach Hause nehmen würde. Dazu wird die Auswahl von Kriterien wie formschönes Design, Wertigkeit, individueller Charakter und der Liebe zur Manufaktur, bestimmt. "Wir suchen gezielt kleine Manufakturen, die achtsam mit Ressourcen umgehen und besondere Produkte schaffen, die auf ihre Weise einzigartig sind", erklären uns Hanna und Zelda. Die Pflanzen, wie sollte es auch anders sein, stammen von den gleichen Händlern, über die auch Zeldas Geschäft Winkel van Sinkel seine Produkte bezieht. Bei der Auswahl der Kristalle gibt es zwei Punkte, die den zwei Frauen besonders wichtig sind. Die energetische Wirkung und die Haptik. Denn: Die Kristalle sollen nicht nur gut aussehen, sondern sich auch als Handschmeichler beweisen. Neben Pflanzen und Kristallen bekommt ihr hier unter anderem Duftkerzen, ätherische Öle, Orakelkarten und Papeterie.

Prana Station

Neues entdecken 

Bleibt die Frage, warum man der Prana Station einen Besuch abstatten sollte, auch wenn man mit Kristallen noch gar keine Berührung hatte? Die Antwort der beiden: "Weil man nie zu alt ist, um Neues kennenzulernen. Und die Kristalle machen es einem leicht: Sie sind faszinierende Kunstwerke der Natur und wunderschön. Deshalb haben wir auch besonders viele unbehandelte Kristalle, die sich als Objekt für den Wohnraum oder das Büro eignen aber eben auch Energiespender sein können".

Infos: Prana Station, Grindelberg 62, 20144 Hamburg

Ihr fragt euch, welche Läden in Hamburg noch schöne Pflanzen zum kaufen im Angebot haben?

Wir haben für euch eine feine Auswahl zusammengestellt und verraten, wo ihr in Hamburg Pflanzen kaufen könnt.

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.