Altonale 2018: Kreative für Plakatwettbewerb gesucht

CC0: Unsplash/Kaizen Nguyễn )

Nachwuchs-Designer, das ist eure Chance groß rauszukommen: Die Betreiber der Altonale 2018 suchen nach einem Plakatmotiv für die 20. Auflage ihres Kulturfestivals.

Zu diesem prestigeträchtigen Plakatwettbewerb sind vor allem Nachwuchs-Kreative eingeladen, die sich in der Ausbildung oder frisch im Beruf befinden. Gesucht wird zum 20. Altonale-Geburtstag ein Motiv, das inspiriert, neugierig macht und für ungewöhnliche Ideen und queres Denken steht. Das Gewinnerplakat wird als "Key Visual" der altonale20 auch in weiteren Altonale-Publikationen für das Festival werben. Die Gesamtauflage beträgt immerhin rund 80.000 Exemplare. Einsendeschluss ist der 19. März 2018, der Gewinner erhält zudem ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro.

"Grenzen" ist das Leitthema der Altonale 2018

Das altonale20-Thema "Grenzen" kann in zwei Richtungen gedacht werden: Grenzen als etwas Ein- oder Beschränkendes und daneben als etwas zu Überschreitendes und zu Überwindendes. Überschreitung, Trennlinien, Grenzwerte, Drinnen und Draußen, Horizont oder Grenzerfahrung – Grenzen implizieren beide Pole in sich und sind nicht nur geographisch, sondern auch gesellschaftlich, politisch und individuell zu verstehen. Grenzen schließen aus, binden ebenso ein und führen zusammen. Das Leitthema "Grenzen" ist im Plakatentwurf zu berücksichtigen.

Neben diesem Leitmotiv gibt es einige weitere Vorgaben für den Wettbewerb, die es für alle Interessierten zu beachten gilt: eine kreative Idee, die Erfüllung der formalen Vorgaben, die Einhaltung der Corporate-Design-Vorgaben sowie eine plakative Wirkung des Entwurfs. Darüber hinaus muss das Altonale-Logo dominanter Bestandteil des Plakates sein.

Weitere Infos und Links:
Anmeldeformular und Teilnahmebedingungen findet ihr hier.
Das Altonale-Logo und Corporate Design findet ihr hier.

kiekmo

kiekmo

gratis in Deinem Appstore:

kiekmo im AppStore laden kiekmo bei GooglePlay laden