Unsplash/Markus Spiske )

Achtsam essen: "Real Food Workshop" in Rotherbaum

Wie erkennen wir Lebensmittel, die uns wirklich gut tun? Die "Real Food Foundation" lädt euch dazu ein, diese Frage in einem Workshop im Rudolf-Steiner-Haus zu beantworten. Am 3. Oktober werden hier die Felder Ernährung, Handel und Gesundheit behandelt.

Am 3. Oktober werden von 10 bis 13 Uhr gemeinsam bestimmte themenbezogene Lebensmittel verkostet und deren Wirkung auf den Körper und die Seele beobachtet. Die Gruppe lernt dabei im Austausch mit- und voneinander ihre individuellen Zugänge kennen.

Real Food-Workshop: Es geht um Möhren und Kartoffeln

Die persönlichen Wahrnehmungen sind ein wichtiger Bestandteil und schaffen zusammen ein größeres, buntes Bild über scheinbar Altbekanntes. Die Teilnehmer lernen aufmerksam zu werden, wie Lebensmittel in und auf sie wirken. So kann zum Beispiel ein vertrautes Lebensmittel mitunter als Heilmittel im Alltag erkannt werden.

Der Workshop am 3. Oktober widmet sich den leckeren Möhren und Kartoffeln. Was diese echten Küchen-Allrounder noch alles können, findet ihr an diesem Tag heraus. Eine Teilnahme ist durch eine vorherige Anmeldung per E-Mail möglich.

Wann? Am 3. Oktober, von 10 bis 13 Uhr
Wo? Rudolf-Steiner-Haus, Mittelweg 11-12
Preis: Ab 20 Euro

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit Ihrer Stadt, Ihrem Viertel, Ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.