(© Unsplash/Ive Erhard )

"Das Juli" in Eimsbüttel: Ganz oben auf der Genuss-Skala

Wo das Schulterblatt aufhört, hält gutes Essen Leib und Seele zusammen: So lautet das Motto im "Juli". Am Rande von Eimsbüttel gelegen gibt’s Hausmannskost und Raffiniertes zu fairen Preisen.

Das Juli ist Restaurant, Esszimmer und Stube – lichtdurchflutet durch die lange Fensterfront, gemütlich eingerichtet, mit einem Hauch der 1970er-Jahre. Wenn die Sonne scheint und die Temperaturen ins Frühlingshafte klettern, stellen die Inhaber Maike und Philip zusätzliche Tische und Bänke vor die Tür, damit ihr draußen sitzen könnt. Das ist perfekt, denn dann braucht ihr euch auch zur Mittagszeit nicht um einen Platz sorgen. Ansonsten reserviert euch lieber einen Tisch, zumindest, wenn ihr mit einer größeren Gruppe kommt.

"Das Juli": Die Mittagskarte versüßt euch die Pause

Während sich Maike um den Service kümmert, steht Philip in der Küche. Je nachdem, was gerade Saison hat und was in der Region zu haben ist, entwickelt er immer am Vortag die Mittagskarte. Ein Pastagericht mit und ohne Fleisch ist immer dabei, dazu ein Fischgericht und gerne auch mal Rinderroulade, Leipziger Allerlei oder eine deftige Boulette: Klassiker, die man heute viel zu selten auf den Speisekarten findet. Im Juli landen sie von Koch Philip raffiniert und hochwertig aufgewertet auf eurem Teller. Suppe und frische Salate gibt’s natürlich auch – genau wie den obligatorischen Nachtisch, der bei jedem Gericht dabei ist. Übrigens: Nachhaltigkeit wird im Juli groß geschrieben. Ihre Produkte beziehen die beiden Inhaber von Bauern rund um Hamburg. Sowohl Fleisch als auch Obst und Gemüse werden jeden Tag frisch aus der Region geliefert.

Ihr dürft aber auch gern nachmittags oder abends kommen

Die Abendkarte toppt das Mittagsangebot sogar nich – probiert es aus! Das gilt übrigens auch für die Vegetarier oder Veganer unter euch. Außerdem gibt es immer wechselnden und selbstverständlich selbstgebackenen Kuchen, leckeren Kaffee – und abends gut gemixte Drinks.

Infos: Das Juli, Schulterblatt 114, 20357 Hamburg; Mo–Fr 11 bis 24 Uhr, Sa 15 bis 24 Uhr

Brunch in Hamburg: Entspannt in den Tag starten

Das Wochenende ruft und statt Mittagstisch oder After-Work-Drinks ist euch eher nach einem ausgiebigen Frühstück mit Freunden? Dann haben wir ein paar Empfehlungen für entspanntes Brunchen in Hamburg für euch.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.