Unsplash / Tyler Nix )

5 Wege, wie ihr in Hamburg neue Freunde findet

Seinen Freundeskreis mit neuen, liebenswerten Menschen zu erweitern ist als Erwachsener keine Selbstverständlichkeit. Wir zeigen euch, dass die Hamburger gar nicht so unterkühlt sind, wie alle sagen, und wo ihr am besten neue Leute kennenlernt.

Facebook-Gruppe "Neu in Hamburg"

In der Facebook-Gruppe "Neu in Hamburg" findet ihr spontane Abendbegleitungen, ebenfalls einsame Serienjunkies, leidenschaftliche Zocker für Spieleabende, hungrige Foodies, Hobbypartyplaner und mit etwas Glück Freunde fürs Leben. Hinterlasst einfach einen Kommentar unter einem der Aktivitäten-Vorschlag-Postings, werft selbst eine Verabredung in die Runde oder nehmt an einer geplanten Veranstaltung teil, die ein anderes NiHH-Mitglied erstellt hat. Nach den Treffen entstehen sogar oft neue WhatsApp-Gruppen und die eine oder andere enge Freundschaft. Wer sich regelmäßig in große Gruppentreffen stürzen möchte, der ist beim "NiHH Meet and Greet" genau richtig. Der offizielle Stammtisch der Gruppe findet alle zwei Wochen in der "Bucht" statt. Auf Facebook teilen die Admins regelmäßig die Veranstaltungen mit allen wichtigen Infos in der Gruppe. Zum Beispiel gibt es für alle Stammtischbesucher Sonderkonditionen in der "Bucht". So kann man in ganz entspannter Atmosphäre und auch mit einem kleineren Geldbeutel weitere Neu-Hamburger aber auch alteingesessene Wiederholungstäter kennenlernen. Traut euch!

Hamburg, meine Perle!

Neueröffnungen, Events, Tipps und spannende Geschichten von Menschen aus deinem Viertel.

Jetzt die App laden.

Info: Hier geht’s zur Facebookgruppe "Neu in Hamburg"

sportspaß

Sport verbindet. Gerade im Mannschaftssport werden aus Teamkollegen schnell Freunde. Doch auch wer sich an anderen Disziplinen versucht, kann schnell Anschluss finden. Schließlich hat man einen guten Gesprächseinstieg, wenn man die gleiche Leidenschaft teilt oder sich gemeinsam "quält". Unter den mehr als 70.000 Mitgliedern von Hamburgs größtem Freizeitsportverein "sportspaß" sollte sich bestimmt jemand finden, mit dem man voll auf einer Wellenlänge ist. Der Verein ist einmalig, denn man kann aus einem riesigen Sportangebot mit 1.650 Kursen pro Woche frei wählen, welchen Sport man wann und wie oft betreiben möchte. Dazu stehen sieben sportspaß-Center und verschiedene Kurse wie Basketball, Power-Yoga, Bauchtanz, Kickboxen und vieles mehr für Anfänger und Fortgeschrittene in über 80 Schulsporthallen zur Verfügung. Probiert euch einfach durch, bleibt fit und findet nette Bekanntschaften auf Inline-Skates, mit einem Ball am Fuß oder auch beim Schwingen der Hüften.

Info: Zum Beispiel sportspaß Center Altona, Paul-Nevermann-Platz 13, 22765 Hamburg, Mo-Fr 9.45 bis 22.30 Uhr, Samstag: 9.45 bis 21.00 Uhr, Sonntag 9.45 – 22.00 Uhr; www.sportspass.de

Nachbarn anquatschen

Das Gute liegt oft so nah – in diesem Fall eine Tür weiter. Wer vom Land kommt, vermisst die Vertrautheit der Nachbarschaft oft. Jeder kennt jeden und man kann getrost zu jeder Tageszeit klingeln, wenn man etwas braucht. In der Großstadt läuft es etwas anders. Hinter den meisten Türen wohnen gesichtslose Menschen, deren Namen man nur vom Klingelschild kennt. Doch das kann man mit Eigeninitiative und einer Portion Mut ändern – stellt euch doch einfach mal ganz oldschool bei jedem Nachbarn persönlich vor. Eine schöne Idee, wenn ihr nicht alle an der Tür erwischt: Stellt einfach einen Kasten Bier in den Flur und ruft eure Nachbarn dazu auf, sich gerne ein Bier zu nehmen – wer Lust hat, es bei euch zu trinken, ist herzlich dazu eingeladen. Doch auch, wenn ihr schon länger in eurem Haus wohnt: Ladet doch einfach mal zu einem Grillfest im Innenhof ein oder veranstaltet einen gemeinsamen Hausflohmarkt. So kommt man garantiert ins Gespräch und lernt im besten Fall jemanden kennen, der euren Zweitschlüssel horten, den man beim Backen nach dem fehlenden Ei fragen und bei dem man nach einem stressigen Tag einfach klingeln und auf ein Feierabendbier vorbeikommen kann.

Sausalitos

Nicht der trendigste Tipp, aber unterschätzt nie die Wirkung eines starken Cocktails: Während sich die Straßen rund um die Innenstadt leeren, füllt sich das "Sausalitos" im schönen Chile-Haus in der südlichen Altstadt. Mit einem Jumbococktail in der Hand wird hier jeden Donnerstag ab 17 Uhr eine After-Work-Sause eingeläutet. Der kleine Freitag ist perfekt, um neue Bekanntschaften fürs Wochenende zu machen. Ein DJ sorgt mit House, Funk und Soul für eine ausgelassene Stimmung, die Barkeeper für erfrischende Drinks, klassische Cocktails und überraschende Eigenkreationen. Von 17 bis 20 Uhr gibt’s fast alle Cocktails zum halben Preis. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Es gibt Enchiladas, Fajitas und Burritos, aber auch Salate und Burger sind dabei. Schnappt euch eure Kollegen, denn bei leckerem Essen und günstigen Cocktails könnt ihr sie hier auch privat ein bisschen besser kennenlernen. Außerdem kommt man hier auch ganz leicht mit anderen Gästen an der Bar ins Gespräch.

Info: Fischertwiete 2 / Burchardtplatz im Chile Haus B, 20095 Hamburg, Öffnungszeiten: Mo-Do 17 bis 00 Uhr, Fr-So ab 17 Uhr; www.sausalitos.de

Der kiekmo-Marktplatz

Euch fehlt der Mut einfach bei euren Nachbarn zu klingeln und euch vorzustellen? Dann haben wir dennoch einen Tipp, wie ihr Bekanntschaften im Haus und der näheren Umgebung schließen könnt: Mit dem Marktplatz in der kiekmo-App wird es leichter, den ersten Schritt aufeinander zuzugehen. Denn hier wartet ein soziales Netzwerk auf euch, in dem ihr Gesuche einstellen könnt und das sich auch im "echten Leben" treffen möchte. Mitmachen ist ganz einfach: Ladet euch unsere kostenlose kiekmo-App herunter, meldet euch schnell und unkompliziert an und schon kann es losgehen. In unserem virtuellen Marktplatz könnt ihr nicht nur Veranstaltungen erstellen und euch mit Nachbarn austauschen, sondern auch jede Menge Nützliches kaufen oder verkaufen. Noch sind nicht alle Hamburger Viertel dabei, aber das wird sich schon bald ändern. Macht doch einfach mal mit und probiert es aus: Hier geht's zu den App-Versionen für iOS und Android. Viel Spaß!

Info: kiekmo.hamburg/app

kiekmo

kiekmo

gratis in Deinem Appstore:

kiekmo im AppStore laden kiekmo bei GooglePlay laden